Gleich mehrere Langfinger unterwegs
Ladendiebe im Rewe-Markt ertappt

Symbolbild: dpa
Vermischtes
Schwandorf
28.09.2016
121
0

Am Dienstagnachmittag und frühen Abend ertappte der Ladendetektiv im Rewe-Markt in Schwandorf mehrere Ladendiebe.

Um 14.15 Uhr entwendete ein 21-jähriger Wohnsitzloser drei Wurstsemmeln im Wert von drei Euro. Kurz nach 18 Uhr wurde ein Brüderpaar im Alter von 14 und 15 Jahren beim Diebstahl von Lebensmitteln beobachtet. Die drei bereits polizeibekannten Langfinger erhielten ein Hausverbot sowie eine Strafanzeige wegen Ladendiebstahls.

Bei der Aufnahme des Ladendiebstahls am frühen Abend fiel den Polizeibeamten ein 22-jähriger Wackersdorfer auf, der drei Kisten Leergut abgeben wollte. Da der Mann bereits mehrfach Leergut gestohlen hatte, wurde er einer Kontrolle unterzogen. "Dabei gestand er, die Leergutkisten kurz zuvor im Stadtpark Schwandorf entwendet zu haben", teilt Polizeikommissar Thomas Baszak mit. Bei der Vernehmung gestand der Mann auch einen Opferstockaufbruch vom Februar 2016 in einer Kirche am Wackersdorfer Marktplatz. Entwendet wurde damals ein Betrag von 80 Euro. Auf den ebenfalls bereits polizeibekannten Mann kommen erneut zwei Strafverfahren zu.
Weitere Beiträge zu den Themen: Polizei (2693)Diebstahl (173)Strafanzeige (10)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.