Hauptsponsor steigt aus
Neustart für Charity-Stadtlauf

Die Veranstalter des Charity-Stadtlaufs verzeichneten 2015 steigende Teilnehmerzahlen. Nach dem Ausstieg des Hauptsponsors gehen die Organisatoren in diesem Jahr neue Weg bei der Finanzierung. Bild: rid
Vermischtes
Schwandorf
28.01.2016
264
0

Der Charity-Stadtlauf startet in diesem Jahr unter neuen Voraussetzungen: Der Hauptsponsor ist nach zehn erfolgreichen Auflagen ausgestiegen, nun geht der Stadtverband für Sport bei der Finanzierung neue Wege.

Die Charity-Veranstaltung findet dieses Jahr am 2. Juli statt. Die Planungen für die elfte Auflage haben unter neuen Voraussetzungen begonnen, teilte der Vorsitzende des Stadtverbands für Sport, Thomas Fink, mit. Nach dem Ausstieg der Commerzbank als Hauptsponsor und Namensgeber hätten die Veranstalter mit Hilfe der Stadt Schwandorf und neuen Sponsoren die entstandene Lücke erfolgreich schließen können.

"Eine so lange Partnerschaft ist keine Selbstverständlichkeit. Wir danken der Commerzbank ganz herzlich für ihre Unterstützung und bedauern den Rückzug nach zehn erfolgreichen Jahren der Zusammenarbeit sehr", teilte Thomas Fink vom Stadtverband für Sport stellvertretend für das Organisationsteam mit.

Bewährtes Konzept


Aufgrund der positiven Entwicklung mit einem Teilnehmerplus im vergangenen Jahr wollen Lauftreff und Ski-Club Schwandorf am bewährten Konzept festhalten. Unter dem neuen Titel "Schwandorfer Charity-Stadtlauf" werden nur noch die einzelnen Läufe Namenssponsoren haben. Die Streckenauswahl mit Nordic-Walking, Schülerlauf, Zwergerl-Lauf, Bambini-Lauf, Haupt- und Hobbylauf bleibt unverändert.

Den Veranstaltern ist es gelungen, das staatliche Schulamt als weiteren Partner mit ins Boot zu holen. Ziel sei es, die Schwandorfer Schulen zu motivieren, den Charity-Gedanken unter dem Motto "Kinder laufen für Kinder" zu unterstützen, so Schulamtsdirektor Georg Kick. Geplant ist deshalb, dass ein Teil des Reinerlöses dieses Jahr an bedürftige Kinder geht. Mit von der Partie ist auch wieder Moderator Armin Wolf, der bereits zugesagt hat, mit seinem Laufteam eine Schwandorfer Schule zu besuchen und mit den Schülern eine Trainingseinheit als Vorbereitung für den Stadtlauf zu absolvieren.

Anmeldung ab 1. April


In den kommenden Wochen werden die Organisatoren die Vorbereitungen weiter vorantreiben, um pünktlich zum 1. April für den Anmeldestart (im Netz unter www.charitylauf-schwandorf.de) gerüstet zu sein. Interessierte Läufer und Walker können sich den Termin am 2. Juli schon jetzt im Kalender anstreichen. Oberbürgermeister Andreas Feller lobt in einem Statement ausdrücklich die gute Organisation des Stadtlaufs. Die Stadt fördere unter dem Motto "Schwandorf bewegt sich" jährlich mehrere Veranstaltungen.

Der Stadtlauf gehöre gemeinsam mit der Sportabzeichen-Aktion und der Sport-Gala zu den Höhepunkten eines jeden Sportjahres. Der OB will beim Lauf auf jeden Fall dabei sein. Offen lässt Feller aber, "ob als Schirmherr, Walker oder Läufer".
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.