Hauptversammlung des Fachoberschulen-Fördervereins
Hagl erneut als Vorsitzender gewählt

Dr. Michael Völkl, Heinrich Flierl, Reiner Weis, Hubert Döpfer, Christine Scherer, Alois Hagl und Josef Vitzthum (von links) bilden den neuen Vorstand des "Vereins der Freunde und Förderer der Fachoberschule Schwandorf". Bild: Hirsch
Vermischtes
Schwandorf
10.11.2016
12
0

Seit der Gründung 1982 ist Alois Hagl Vorsitzender des "Vereins der Freunde und Förderer der Fachoberschule Schwandorf" mit aktuell 44 Mitgliedern. Bei der Hauptversammlung am Montag in der Schwefelquelle wurde der pensionierte Sparkassendirektor erneut im Amt bestätigt.

Obwohl die Bildungseinrichtung mit derzeit 450 Schülern mittlerweile "Berufliche Oberschule" heißt, hat der Förderverein seinen Namen beibehalten. 2017 steht die 35-Jahr-Feier an, verbunden mit der Einweihung des Neubaus auf dem Gelände des Beruflichen Schulzentrums Oskar von Miller. Am 11. März wird es einen Tag der offenen Tür geben.

Fast 75 000 Euro hat der Förderverein in den vergangenen 34 Jahren den Schülern zukommen lassen. In Form von Gutscheinen und Kostenbeteiligungen. In diesem Jahr gab Schatzmeister Josef Vitzthum 950 Euro aus. 450 für Büchergutscheine für die besten Absolventen und 500 Euro für die Homepage der Schule. Als "finanzielle Verfügungsmasse" hat der Kassier momentan 2000 Euro.

"Damit können wir keine großen Sprünge machen", sagte Vorsitzender Alois Hagl. Um mehr Einnahmen zu erzielen, will er den Verein auf breitere Beine stellen und die Werbetrommel bei den Ausbildungsbetrieben rühren, "die von der guten Qualifikation der Schulabgänger profitieren". Auch die Absolventen möchte Alois Hagl ansprechen und sie für den Verein gewinnen. Dem neuen Vorstand gehören an: Vorsitzender Alois Hagl, zweiter Vorsitzender Hubert Döpfer, Schatzmeister Josef Vitzthum, Schriftführer Heinrich Flierl, Beisitzer Ralf Bormann, Dr. Michael Völkl, Viola Freundl, Martina Kopf-Englhardt, Reiner Weis und Christine Scherer.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.