Hildegard und Konrad Jäger feiern „Diamantene“

Vermischtes
Schwandorf
13.05.2016
34
0

Hildegard (78, Mitte) und Konrad Jäger (83, rechts) feierten am Mittwoch diamantene Hochzeit. Als Arbeitskollegen im Betrieb Hutschenreuther in Arzberg haben sie sich kennen und lieben gelernt und 1956 in Konnersreuth standesamtlich und in Fürth kirchlich geheiratet. Im gleichen Jahr wurde der Lagerist nach Schwandorf versetzt und war bei Hutschreuther, Keramag und Bauscher beschäftigt. Das Ehepaar zog einen Sohn groß und freut sich heute über zwei Enkel. Konrad Jäger hat eine große Leidenschaft: das Fotografieren. 43 Bücher hat er mitgestaltet und 18 Ausstellungen beschickt, hauptsächlich mit landschaftlichen Motiven. Zuletzt waren seine Bilder im Stadtmuseum zu sehen In den 1980-er Jahren war Konrad Jäger auch freier Mitarbeiter der NT-Lokalredaktion. Zweite Bürgermeisterin Ulrike Roidl (links) gratulierte zum Ehejubiläum im Namen der Stadt. Bild: Hirsch

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.