Im Stadtrat
CSU will Beauftragten für Integration

Vermischtes
Schwandorf
25.01.2016
4
0

Die CSU im Stadtrat will den Posten eines Integrationsbeauftragten schaffen. Ob das möglich ist, soll die Verwaltung prüfen, schreibt Fraktionschef Andreas Wopperer in einem Antrag an Oberbürgermeister Andreas Feller. Der Hauptausschuss hatte sich im Dezember mit der Bildung eines Beirats für Migration und Integration befasst. "Wie die damalige Beratung zeigte, erweist sich bereits und vor allem die in einer Geschäftsordnung festzulegende Zusammensetzung eines solchen Beirats, der allen relevanten Belangen und Gruppierungen gerecht werden sollte, als schwierig", schreibt Wopperer. In der praktischen Arbeit eines solchen Gremiums könne sich dies fortsetzen. Zugleich erkenne die CSU die Notwendigkeit an, sich der Interessen, Bedürfnisse und Integration von Migranten und Menschen mit Migrationshintergrund anzunehmen. Das soll ein ehrenamtlicher Integrationsbeauftragter übernehmen, der nach Ansicht der CSU Ansprechpartner für Migranten sein, aber auch Stadtrat und Verwaltung unterstützen soll.

Weitere Beiträge zu den Themen: Stadtrat (445)Integrationsbeauftragter (2)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.