Journalistische Institution
Reporter Rudi Hirsch feiert 65. Geburtstag

Rudi Hirsch. Bild: Götz
Vermischtes
Schwandorf
16.04.2016
58
0

Ab Sonntag ist er im Rentenalter. Doch ein langes Ausruhen und dauerhaftes Rasten kann man sich bei ihm nicht vorstellen. Rudi Hirsch wird 65 Jahre alt. Das freilich kann ihn nicht daran hindern, als Reporter weiterhin in seinem Revier unterwegs zu sein.

Effizient und zielstrebig


Im Regelfall wird der Hirsch gejagt. Bei ihm ist das genau umgekehrt: Der Hirsch geht nahezu täglich auf die Pirsch und will wissen, was es Neues gibt. Bei den Schwandorfer Vereinen, auf Sportplätzen, in Gasthäusern und Hallen. Ein Hobby-Journalist, der seinen Job nun schon seit Jahrzehnten macht. Das hat ihn zu einer Art Institution werden lassen. Wobei ihm der Ruf vorauseilt, effizient und zielstrebig zu arbeiten.

Er stammt aus Neunburg vorm Wald, wurde Lehrer und kam sehr bald als freier Mitarbeiter zum Medienhaus "Der neue Tag". Rudi Hirschunterrichtete später in Schwandorf, übernahm auch dort in seiner Freizeit Reporteraufgaben. Als einst aktiver Fußballer schrieb und schreibt er über sportliches Geschehen, kann durch seine Erfahrung aus dem Vollen schöpfen, ist renommiert und anerkannt. Aufträge lehnt dieser Mann eigentlich sehr selten ab. "Ich schau da mal hin", sagt Rudi Hirsch, wenn ihn die NT-Redaktion anruft und um Berichterstattung bittet. Das führt den Reporter mitunter bis an die Grenzen des Landkreises und manchmal auch darüber hinaus. Tagungen, Pressekonferenzen, Versammlungen - Hirsch fährt hin, sammelt Informationen, schreibt seine Artikel, liefert Fotos. Mitunter auch von Ereignissen, die sich mitten in der Nacht abspielen.

Ein Stück des Lebens


Als Lehrer ist er längst in Pension gegangen. Als journalistischer Mitarbeiter des NT nicht. Da hat er sich bisher keine Altersgrenze gesetzt. Denn die Zeitung, so sagt Rudi Hirsch, sei ein Stück seines Lebens. Und das, so ist zu hoffen, wird wohl noch lange so bleiben.
Weitere Beiträge zu den Themen: Geburtstag (458)Reporter (3)Rudi Hirsch (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.