KEB stellt Herbst- und Winterprogramm vor
Papst-Buch und Sonntagsdichter

Geschäftsführer Hartmut Meyer, Vorsitzender Günter Jehl, Geschäftsführerin Eva Bräuer und zweite Vorsitzende Ingeborg Baier (von links) werben für die Veranstaltungen der Katholischen Erwachsenenbildung. Bild: Hirsch
Vermischtes
Schwandorf
12.09.2016
38
0

193 Veranstaltungen auf 85 Seiten: Die Katholische Erwachsenenbildung im Landkreis präsentiert ihr Herbst- und Winterprogramm. Höhepunkt ist der Gastvortrag des Vatikan-Kenners Andreas Englisch.

Er stellt am 23. Oktober um 19 Uhr im Restaurant Miesberg in Schwarzenfeld sein neues Buch "Papst Franziskus - der Kämpfer im Vatikan" vor. Karten zum Preis von 13 Euro gibt es in der "Bücherwelt" und im "KEB-Büro". Am 6. Oktober spricht Bildungsreferentin Beate Eichinger über die Umweltenzyklika "Laudato Si" im Pfarrheim St. Jakob in Schwandorf. Schwester Teresa Zukic ist auf Einladung des Hospizvereins und der KEB im Restaurant Miesberg in Schwarzenfeld zu Gast. Sie spricht am 12. Oktober zum Thema "Jeder ist normal, bis du ihn kennst". Die naturkundlich-meditative Wanderung "Ausblicke-Einblicke" führt am 8. Oktober rund um Zangenstein.

Studienfahrt zum Kloster


Der Malerpfarrer Sieger Köder steht im Mittelpunkt eines Vortrages am 17. November im Pfarrheim Nittenau. Es spricht ferner Manfred Fürnrohr, Geschäftsführer der Diözesanräte im Bistum Regensburg. Am 23. September können die Teilnehmer die Burgkapelle Hof am Regen bei Nittenau entdecken. Mit Jakob Rester, dem Kreis- und Ortsheimatpfleger aus Nittenau. Am 15. Oktober führt eine Studienfahrt mit dem Bus zum Kloster Speinshart. Die Vortragsreihe am Kreuzberg wird weitergeführt. Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr im Pfarrzentrum: 15. September "Fritz Gerlich - sein gerader Weg" (Referent Günther Jehl), 3. Oktober "Die Antwort Jesu auf die Fragen und Probleme des modernen Menschen" (Dr. Peter Egger), 17. November "Zeit und Ewigkeit" (Michael Jakel), 5. Dezember "Konrad Adenauer - Politiker und Katholik" (Günter Jehl).

Die Pfarrei Schwandorf St. Jakob setzt ihre Vortragsreihe "Zeit für Barmherzigkeit" fort. Die Vorträge finden in der Pfarrkirche St. Jakob statt und beginnen jeweils um 19.30 Uhr: 19. September "Nackte bekleiden" (Diana Schmidberger), 13. Oktober "Kranke besuchen" (Irene Duscher), 14. November "Tote in Würde verabschieden" (Hans Amann), 23. Januar "Sich um Gefangene sorgen" (Michael Schlemmer), 16. Februar "Hungernde Speisen" (Anna Hecht und Gero Utz). Unter dem Themenbereich "Gerechtigkeit schaffen" liest Schriftstellerin Dr. Ilka Scheidgen am 27. Oktober in der Stadtbibliothek Schwandorf aus ihrem Buch "Hilde Domin - Dichterin des Dennoch". Für Haupt- und Ehrenamtliche in der Flüchtlingsbetreuung bietet die KEB zusammen mit der "Lernenden Region" am 21. Oktober um 17 Uhr im Mehrgenerationenhaus in Maxhütte-Haidhof ein interkulturelles Training an. Referentin ist Johanna Riedel von der OTH Regensburg.

Vortrag und Theater


Am 18. März folgt um 18 Uhr ein Workshop zum Thema "Vielfalt im Islam", geleitet von Susanne Odin und Rainer Oechslein, Beauftragte für interreligiösen Dialog der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern. Die Sonntagsdichter treten am 24. November um 19.30 Uhr in der Spitalkirche auf und stimmen die Zuhörer auf den Advent ein. Bei einem Vortrags- und Theaternachmittag im Evangelischen Gemeindezentrum Schwandorf gastieren am 5. Februar um 17 Uhr Dany Hertje (Gesang) und Vitali Hertje (Piano).

Neu im Programm ist die "Frühstücksmärchenstunde" am 12. November um 9.30 Uhr im Café Laweneks mit Märchenpädagogin Edeltraud Forster. Die Fortbildung für Engagierte in der Seniorenarbeit am 16. November um 14 Uhr im Pfarrheim Fronberg steht unter dem Motto "Tannenduft und Lichterglanz - freu dich drauf, komm und Tanz". Anmeldung für die Veranstaltungen bei der KEB Schwandorf., Telefon 09431/2268 oder www.keb-schwandorf.de.
Weitere Beiträge zu den Themen: Programm (85)KEB (17)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.