Krankenhaus St. Barbara richtet sich an junge Eltern
Neues Angebot für Familien

Vermischtes
Schwandorf
11.10.2016
136
0

Werdende Eltern können sich am Krankenhaus St. Barbara bereits an jedem dritten Dienstag im Monat über die bevorstehende Geburt informieren und die Räumlichkeiten des Kreißsaals besichtigen. Aber auch wenn die Geburt selbst für viele ein großes Abenteuer ist, so hält das anschließende Leben zu dritt oder viert noch jede Menge aufregender Erlebnisse bereit.

Um werdende und junge Eltern fit für die großen und kleinen Abenteuer des Alltags zu machen, bieten Chefärztin Dr. Susanne Merl und Oberärztin Iris Rothenbacher regelmäßige Veranstaltungen an, für die heute der Startschuss gegeben wird. Themen sind Notfälle im Säuglingsalter, Formalitäten im Zusammenhang mit Schwangerschaft und Geburt, Osteopathie sowie Ernährungsberatung in der Schwangerschaft und Stillzeit.

Die Reihe "Expedition ins Familienreich" startet heute und dauert von 19 bis 21 Uhr. Merl und Rothenbacher führen ins Thema ein und stellen die Referenten vor. Dr. Jochen Kittel, Oberarzt Kinder- und Jugendmedizin an der KUNO-Klinik St. Hedwig, wird über medizinische Notfälle im Säuglingsalter sprechen. Unter dem Motto "Anmelden, ummelden, beantragen" erklärt Jadranka Umek von "Donum Vitae", wie Eltern den bürokratischen Papiertiger am besten zähmen können.

Die staatlich zertifizierte Osteopathin und Physiotherapeutin Dr. Erna Kleemann wird über die osteopathischen Therapiemöglichkeiten während der Schwangerschaft sowie bei Säuglingen sprechen. Zuletzt geben Esra Fedaka und Gloria Dollinger Tipps für eine gesunde Ernährung von Mutter und Kind.

Der Eintritt ist frei, Anmeldung nicht erforderlich. Das Ticket für den Krankenhausparkplatz wird gratis freigeschaltet. Ein kleiner Imbiss steht für die Besucher kostenlos bereit.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.