Kulinarische Stadtführungen enden künftig bei Sonja Donhauser - Dankeschön Cafe Brunner
„Süßes Eck“ serviert Dessert

Oberbürgermeister Andreas Feller (rechts) verabschiedete Ingrid und Hans Brunner (von links) und stellte Sonja Donhauser (Zweite von rechts) vor, die in Zukunft bei den kulinarischen Stadtführungen das Dessert servieren wird. Bild: rid
Vermischtes
Schwandorf
29.03.2016
63
0

Zwölf Jahre lang endeten die kulinarischen Stadtführungen in der Konditorei Brunner am Marktplatz. Dort bekamen die Teilnehmer das Dessert serviert: Kunz-Schnitten und Pralinen. Nach über 300 Führungen mit knapp 8000 Besuchern ist für Ingrid und Hans Brunner jetzt Schluss.

Oberbürgermeister Andreas Feller vollzog am Dienstag im Rathaus offiziell den Wechsel, verabschiedete das Ehepaar Brunner mit einem Geschenk und stellte mit Sonja Donhauser die Nachfolgerin vor. Die Inhaberin des "Süßen Ecks" am Marktplatz wird die Tradition fortsetzen und die Gäste mit Maracuja- und Nougat-Kreationen verwöhnen. Der Leiter des städtischen Tourismusbüros, Johannes Lohrer, stellte den neuen Flyer mit den Themenführungen 2016 vor.

Neben den kulinarischen Stadtführungen sind im Programm: "Tatort Schwandorf - Henker, Gauner, Besenstiel", Führungen zu den Themen "Fisch und Bier", Blasturm- und Kreuzberg-Führungen, Wanderungen und die Detektiv-Führungen mit spannenden Rätseln für Kinder. Der Flyer ist in einer Auflage von 4000 Stück erschienen und im Tourismusbüro erhältlich.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.