Landkreis als Großauftraggeber

Baustelle Landratsamt: In diesem Jahr wird der Flachdachaufbau des Nordflügels (Bild) und des Technikaufbaus erneuert. Bild: Hösamer
Vermischtes
Schwandorf
13.07.2016
84
0

Zehn Kilometer: Das ist die Gesamtstrecke an Kreisstraßen, deren Decken in diesem Jahr wieder hergerichtet werden. Um welche Straßen es sich handelt, darüber informierte Fritz Fleischmann vom Tiefbauamt den Bau- und Planungsausschuss des Kreistages.

Hauptthema bei der Zusammenkunft im Landratsamt war die geplante Sanierung und der Teilneubau der Burglengenfelder Realschule am Kreuzberg (Bericht weiter hinten). Mit großem Interesse hören die Kreisräte bei Bauausschuss-Sitzungen aber auch immer, was derzeit im Landkreis läuft - sowohl im Hoch- wie auch im Tiefbau.

Michaela Gottmeier ließ also die laufenden Hochbaumaßnahmen des Landkreises Schwandorf Revue passieren. Es sind überwiegend Schulbaustellen, von denen sie sprach, aber auch das Landratsamt Schwandorf kam in dem Bericht vor. In diesem Jahr wird dort der Flachdachaufbau des Nordflügels und des Technikaufbaus als vierter Bauabschnitt erneuert. Nächstes Jahr folgt dann der fünfte Bauabschnitt im zweigeschossigem Bereich oberhalb von Kantine, Sitzungssaal und Kasse. "Dann ist diese Maßnahme abgeschlossen", fasste sie zusammen. Derzeit laufen die Planungen für den Einbau einer neuen Schließanlage am Landratsamt.

Außerdem ging es um die Sanierung des Trakts II der Realschule Nabburg sowie um die Baumaßnahme zum Umbau und zur Vergrößerung des Lehrerzimmers in der Realschule Neunburg vorm Wald (sie startet im Juli). Für das Gymnasium Nabburg wird aktuell ein Gesamtmaßnahmenplan erarbeitet, der auch die brandschutzrelevanten Themen beinhaltet. Am Gymnasium Burglengenfeld wird demnächst ein Anbau für einen Aufzug errichtet; die Arbeiten für die Flachdachsanierung im Bereich des Trakts II des Schulgebäudes laufen bereits.

Die größte Baumaßnahme ist in Schwandorf: Im Neubau (Bauabschnitt 2) des Beruflichen Schulzentrums mit Klassenzimmertrakt, Verwaltung und neuer Aula laufen derzeit die Ausbaugewerke im Inneren plangemäß, hieß es. Die Arbeiten zu den Außenanlagen zum Neubau mit Hauptzugang und östlichen Freiflächen (ohne Pausenhof) beginnen in Kürze.

Nun zu den Deckenbaumaßnahmen an den Kreisstraßen. Es handelt sich um die SAD 3 von Neukirchen bis Ettmannsdorf (Länge 400 Meter), die SAD 5 Münchshofen bis Bubach (1700), die SAD 10 Pottenstetten bis Kreisverkehr Burglengenfeld (2300), die SAD 37 Diendorf bis Staatsstraße 2159 (4000) und die SAD 43 von der Ortsdurchfahrt Wildstein bis Landkreisgrenze (1300).
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.