Melissa Scharf und Veronika Hirn erhalten nach Teilnahme an Landesverkehrswachts-Aktion ein ...
Erfahrung zahlt sich sprichwörtlich aus

Sparkassendirektor Werner Heß, stellvertretender Landrat Joachim Hanisch (von links) und zweite Bürgermeisterin Ulrike Roidl (Zweite von rechts) überreichten Veronika Hirn (rechts) und Melissa Scharf (Mitte) ein Sparbuch mit jeweils 400 Euro. Bild: Hirsch
Vermischtes
Schwandorf
20.06.2016
33
0

Die Teilnahme an der Aktion "Könner durch Erfahrung" der Landesverkehrswacht Bayern hat sich für Melissa Scharf (20) aus Nittenau und Veronika Hirn (19) aus Schönsee in barer Münze ausgezahlt. Sie gewannen ein Sparbuch mit einem Guthaben von 400 Euro, das ihnen Sparkassendirektor Werner Heß am Freitag überreichte. Die beiden Fahranfängerinnen nahmen an der Aktion "Könner durch Erfahrung" teil und unterzogen sich im vergangenen Jahr zusammen mit 7000 weiteren Jugendlichen in Bayern einem kostenlosen Sicherheitstraining der Landesverkehrswacht, unterstützt vom bayerischen Innenministerium. Unter den Teilnehmern wurden 25 Sparbücher verlost. Zwei davon entfielen auf junge Autofahrerinnen aus dem Landkreis Schwandorf.

Seit Beginn der Aktion vor 32 Jahren haben 455 000 Jugendliche vom Fahrsicherheitstraining profitiert. "Sie haben gelernt, Gefahrensituationen im Straßenverkehr frühzeitig zu erkennen und richtig darauf zu reagieren", betonte Alfred Huber von der Kreisverkehrswacht.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.