Neue Lehrer am Berufsschulzentrum vorgestellt
Teamwork gefragt

Schulleiter Ralf Bormann (links) und sein Stellvertreter Johannes Bauer (rechts) begrüßten die neuen Lehrer. Bild: Hirsch
Vermischtes
Schwandorf
26.09.2016
40
0

Die neuen Lehrkräfte am Berufsschulzentrum Oskar von Miller kommen an eine Bildungseinrichtung, in der Handlungs- und Kompetenzorientierung den Unterricht bestimmen, eine angstfreie und kollegiale Atmosphäre herrscht und Teamwork gefragt ist. So zumindest beschreibt Oberstudiendirektor Ralf Bormann die Kultur an seiner Schule. Die Schwandorfer Berufsschule fördere die Stärken des einzelnen Lehrers und versuche, seine Schwächen mit einer "Fehlerkultur" auszumerzen. Stellvertretender Schulleiter Johannes Bauer erklärte, wie das funktioniert. In einem "transparenten System mit verschiedenen Entscheidungsebenen" sollen die Lehrkräfte die Handlungsabläufe regelmäßig reflektieren.

Folgende Junglehrer sind neu an der Schule: Sebastian Fischer (Wackersdorf, Berufliche Oberschule), Peter Weiß (Neunburg v.W., Berufliche Oberschule), Tamara Hofmann (Schwandorf, Berufsschule), Stefan Schmid (Berufliche Oberschule), Liselotte Nicklas (Wirtschaftsschule Wackersdorf), Janie Arnold (Wirtschaftsschule Wackersdorf und Berufsschule Nabburg), Carina Sax (Berufliche Oberschule) und Corinna Hanauer (Berufliche Oberschule und Berufsfachschule Oberviechtach).
Weitere Beiträge zu den Themen: Lehrer (98)Berufsschulzentrum (3)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.