Neuer Oberarzt an St. Barbara

Chefarzt Dr. Detlef Schoenen (rechts) heißt Oberarzt Dr. Alexander Lorenz in seinem chirurgischen Team am Krankenhaus St. Barbara willkommen. Bild: hfz
Vermischtes
Schwandorf
13.02.2016
42
0
Eine weitere Verstärkung für sein Team hat Dr. Detlef Schoenen , Chefarzt Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie am Krankenhaus St. Barbara, bekommen: Oberarzt Dr. Alexander Lorenz (35) wechselte vom Krankenhaus Barmherzige Brüder Regensburg ans Schwandorfer Krankenhaus.

Der Viszeralchirurg bringt fundierte Erfahrungen in der Bauchchirurgie mit und ist unter anderem sehr versiert hinsichtlich laparoskopischer Eingriffe - auch "Operationen durchs Schlüsselloch" genannt. Diese Eingriffe sind an der Schwandorfer Klinik längst zur täglichen Routine geworden. Operationen an Blinddarm, Gallenblase, bei Leistenbrüchen sowie im Rahmen der Dickdarmchirurgie werden in der Regel mit einem speziellen Instrumentarium über kleinste Hautschnitte in der sogenannten "minimal-invasiven Technik" vorgenommen. Auch Operationen über nur einen einzigen Zugang am Bauchnabel ("Single Port", SILS-Technik) werden häufig zum Nutzen der Patienten eingesetzt.

Die Vorteile liegen laut Dr. Schoenen auf der Hand: "Die Eingriffe können genauso sicher vorgenommen werden wie bei den früher üblichen großen Bauchschnitten. Die Patienten haben nach der Operation weniger Schmerzen, sind schneller wieder fit und es bleiben zudem weniger Narben zurück."
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.