Neuwahlen bei der SPD
Schüller bleibt Vorsitzender

Vermischtes
Schwandorf
14.06.2016
57
0

Manfred Schüller wundert sich über den Lösungsentwurf zur Ertüchtigung der Stromtrasse bei Büchelkühn. Der Stadtrat habe den Oberbürgermeister beauftragt, sich um eine Alternativtrasse zu bemühen, sagte der Vorsitzende bei der SPD-Versammlung am Freitag im Gasthaus Baier. Allerdings ohne Erfolg, wie es scheint.

Zur Erinnerung: Bei der Bürgerversammlung in Büchelkühn hatten die Vertreter der Bayernwerk AG erklärt, ihr Unternehmen habe von der Bundesnetzagentur den Auftrag erhalten, die bestehende Trasse auszubauen. Von einem alternativen Korridor sei ihnen nichts bekannt. "Da müssen wir nochmals nachhaken", machte SPD-Ortsvorsitzender Manfred Schüller deutlich.

Schieder anderer Meinung


Ex-Stadtrat Franz Sichler erklärte "den Altparteien, warum sie an Wählerzuspruch verlieren". Unter dem Eindruck des Flüchtlingsproblems seien die anderen Probleme in den Hintergrund getreten: Enteignung der Sparer durch die niedrigen Zinsen, soziale Ungerechtigkeit, Mieterschutz und Wohnungsnot. "Und", fragte Franz Sichler, "was kostet uns die Integration der Flüchtlinge, von denen nur drei Prozent unmittelbar für den Arbeitsmarkt gebraucht werden können?"

Marianne Schieder war da völlig anderer Meinung. "Wir brauchen Zuwanderung, um den Fachkräftebedarf decken zu können", machte die SPD-Politikerin deutlich. Die Mietpreisbremse funktioniere so nicht, musste Marianne Schieder eingestehen, "deshalb werden wir an den Stellschrauben drehen". Den niedrigen Zinsen kann die Abgeordnete durchaus auch Positives abgewinnen, "denn sie tragen zur Entschuldigung der Staaten bei, kurbeln die Wirtschaft an und fördern private Investitionen".

Bei der Rente setzt Marianne Schieder auf das Umlageverfahren, denn die kapitalgedeckte private Vorsorge sei nicht zielführend, wie die Vergangenheit bewiesen habe.

Derzeit 112 Mitglieder


Manfred Schüller bleibt Vorsitzender des Ortsverbandes Schwandorf mit 112 Mitgliedern. Dem neuen Vorstand gehören ferner die stellvertretenden Vorsitzenden Petra Hiltl und Matthias Kuhn, Organisationsleiter Stefano Arnoldo, Kassier Wolfgang Mager, Schriftführer Melanie Pollinger, Seniorenvertreterin Erna Staudacher sowie die Beisitzer Ludwig Blüml, Xaver Bräu, Sandra Gierl, Jochen Gebhardt, Michael Polauf und Markus Hautmann an. Als Kassenprüfer stellten sich Karl-Heinz Kagermeier und Elfriede Gruber zur Verfügung.
Weitere Beiträge zu den Themen: Neuwahlen (238)SPD (270)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.