Ortsclub Schwandorf steht vor der Auflösung
ADAC-Scheck für das Krankenhaus

Bei der Schecküberreichung an den Krankenhaus-Förderverein freuten sich (von links) Geschäftsführer Dr. Martin Baumann, die ADAC-Vorsitzenden Heidi Wiedmann und Ernst Kuttner sowie die Vertreter des Fördervereins, Maximilian Zepf, Anja Schanderl-Krüger und Andreas Wopperer über die Spende. Bild: Hirsch
Vermischtes
Schwandorf
19.05.2016
30
0

Der ADAC-Ortsclub Schwandorf steht vor der Auflösung und verteilt sein Vereinsvermögen. 1500 Euro erhält der Förderverein des St.-Barbara-Krankenhauses. Den Rest will Vorsitzender Ernst Kuttner weiteren gemeinnützigen Organisationen zukommen lassen.

Am 21. Mai treffen sich die Mitglieder um 11 Uhr in der Fischerhütte zur Hauptversammlung. Ernst Kuttner geht davon aus, "dass wir keinen neuen Vorstand finden werden". Deshalb hat er für acht Tage später bereits die Auflösungsversammlung terminiert. Der ADAC-Ortsclub besteht seit 1950 und zählt aktuell 150 Mitglieder.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.