Polizei fasst vier Jugendliche nach Fahndung
Diebesbande geht ins Netz

Symbolbild: dpa
Vermischtes
Schwandorf
26.08.2016
540
0

Drei junge Männer und eine junge Frau im Alter zwischen 14 und 20 Jahren gingen am Donnerstag der Schwandorfer Polizei in der Innenstadt ins Netz. Sie waren durch mehrere Geschäfte gezogen und hatten Beute im Wert von über 1000 Euro gemacht. Das Diebesgut wurde sichergestellt.

Das Quartett war im Stadtgebiet auf Diebestour. Über einen Zeitraum von mehr als drei Stunden hat die Bande aus mindestens fünf Ladengeschäften sowie einem Büroraum Sachen und Bargeld im Wert von über 1000 Euro gestohlen. Die Polizeiinspektion schickte mehrere Streifenwagen los, um nach den - amtsbekannten - Jugendlichen zu fahnden. Auch Beamte der Autobahnpolizei waren in die Suche nach der Bande eingebunden.

Der Einsatz hat sich gelohnt: Im Zuge der Fahndung wurden die jungen Leute in der Innenstadt fest genommen. Bei den Durchsuchungen der beteiligten Diebe wurden Teile der Beute entdeckt, rund um den Adolf-Kolping-Platz wurde weiteres Diebesgut entdeckt.

Auf alle vier Beteiligten warten nun Strafverfahren wegen mehrerer einfacher Diebstähle und wegen Bandendiebstahls. Bandendiebstahl kann deutlich härter bestraft werden als der "einfache Diebstahl".
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.