Profis in Sachen Abwasser

Der stellvertretende Vorsitzende des Kläranlagen-Zweckverbands, Thomas Falter (rechts), begrüßte die rund 20 Teilnehmer des "Nachbarschaftstags" der Kläranlagen. Bild: Götz
Vermischtes
Schwandorf
13.10.2016
32
0

Zum Nachbarschaftstag der Kläranlagen von Burglengenfeld über Nittenau bis Neunburg und Schwarzenfeld trafen sich rund 20 Betriebsangehörige in der Verbandskläranlage Schwandorf-Wackersdorf. Unter Federführung der Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall gab Erika Gröber den Fachleuten Tipps zu technischen und rechtlichen Themen. Da standen Regenwasserbehandlungsanlagen ebenso auf der Tagesordnung wie die Klärschlammentsorgung. Stellvertretender Vorsitzender Thomas Falter warf einen kurzen Blick auf die Geschichte der Anlage, die seit 20 Jahren in Betrieb ist. Das Team sei ständig dabei, die Anlage technisch auf dem neuesten Stand zu halten, zeigte sich der Wackersdorfer Bürgermeister sehr zufrieden.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.