"Rattle-Gang" rockt, "Hufschmiede" kocht
Schlemmen für Schwanenkinder

Die "Rattle-Gang" spielte im ausverkauften Sperlstadl wieder für einen guten Zweck. Der Erlös der Benefizveranstaltung von "Kunst & Kulinaria" kommt dem Förderverein "Waldkindergarten Schwanenkinder e.V." zugute. Bilder: rid(2)
Vermischtes
Schwandorf
20.03.2016
243
0

"Schlemmend Gutes tun" war die Devise auch bei der neunten Auflage von "Kunst & Kulinaria" am Samstag im Fronberger Sperlstadl. Zum Vier-Gänge-Menü servierten die Gastgeber guten Wein aus dem Frankenland. Von der Bühne erklang ein "Best of 35 Jahre Rattle-Gang".

Mit Südtiroler Speck und Räucherlachs stieg das Team der "Hufschmiede" ein. Es folgten eine "Parmesan-Schaumsuppe mit Bio-Kresse" und ein gegarter Rücken vom iberischen Duroc-Schwein mit Selleriepüree und Grillgemüse. Als Nachspeise gab es Tiramisu mit Mangopüree und Creme Brulee mit frischen Früchten. Für einen Eintrittspreis von 49 Euro bekamen die Gäste im ausverkauften Sperlstadl neben Speisen und Getränken auch Musik vom Feinsten geboten.

Dafür garantierte die Rattle-Gang, die sich für diese Benefizveranstaltung gewinnen ließ. In die Kasse flossen auch die Einnahmen aus einer Tombola. Stückpreis für das Los: 25 Euro.

Für Förderverein


Mit dem Erlös unterstützen die Gewerbetreibenden von "Kunst & Kulinaria" diesmal den Förderverein "Waldkindergarten Schwanenkinder e.V". Seit Sylvia Beer, Marielle Lütje, Peter Harrieder, Michael Heumann, Tanja Duscher und Josef Beer die Patenschaft übernommen haben, geht etwas voran. "Wir haben inzwischen zwölf Anmeldungen", sagte BRK-Direktor Alfred Braun. Der Kreisverband des Bayerischen Roten Kreuzes übernimmt die Trägerschaft der vorschulischen Einrichtung, die im September in Richt starten soll.

Herzliches Dankeschön


Dafür bedankte sich die Vorsitzende des Fördervereins, Veronika Peters, "bei allen Beteiligten recht herzlich". Oberbürgermeister Andreas Feller, Gründungsmitglied des Fördervereins, schloss sich diesem Dank an.

Josef Beer Beer moderierte den Abend und war beeindruckt, was die Inhaber der Geschäfte Kaps & Lütje, Lebensgrün, Hufschmiede und Hair & Beauty "wieder auf die Beine gestellt haben". Er kündigte in Kürze die Schecküberreichung an den Förderverein "Waldkindergarten Schwanenkinder e.V." an.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.