Schüler aus der Partnerstadt Libourne erkunden eine Woche lang die Oberpfalz

Vermischtes
Schwandorf
01.12.2016
20
0

22 Jugendliche aus der französischen Partnerstadt Libourne halten sich in dieser Woche in Schwandorf auf und profitieren vom langjährigen Schüleraustausch zwischen dem Carl-Friedrich-Gauß-Gymnasium und dem Lycee Max Linder. Am Montag empfing sie Oberbürgermeister Andreas Feller (links) im Rathaus. 1963 fuhren erstmals Schwandorfer Gymnasiasten nach Libourne und hatten im Gegenzug Oberschüler aus der südfranzösischen Partnerstadt zu Gast. Seitdem hat sich ein reger Austausch entwickelt. Die Jugendlichen sind bei Gastfamilien untergebracht und nahmen am Mittwoch am Unterricht im CFG teil. Zum Rahmenprogramm gehören der Besuch des Christkindlmarktes im Schloss Regensburg, eine Stadtführung in München und die Besichtigung der Firma Horsch. Bild: Hirsch

Weitere Beiträge zu den Themen: Andreas Feller (24)Partnerstadt Libourne (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.