Schützenverein "Edelweiß" Büchelkühn hält Dorfmeisterschaft ab
Treffsichere Titelverteidiger

Die Verantwortlichen des Schützenvereins "Edelweiß" ehrten die Erstplatzierten des Dorfschießens. Bild: gab
Vermischtes
Schwandorf
29.08.2016
19
0

Zum vierten Mal hielt der Schützenverein "Edelweiß" Büchelkühn die Dorfmeisterschaft im Luftgewehrschießen für die Ortsvereine ab. Die Beteiligung am Wettbewerb ist nach wie vor hoch. 15 Mannschaften waren dabei. Für die Jugendlichen war das Schießen als Einzelmeisterschaft ausgeschrieben. Die Mannschaft 1 des Burschenvereins "D'Naabtaler" verteidigte ihren Titel.

-Büchelkühn. Ausgetragen wurde das Schießen an zwei Schießtagen. Eine Mannschaft bestand aus drei Schützen. Die Ortsvereine zeigten großes Interesse an der sportlichen Veranstaltung. Für die Jugendlichen im Alter von zwölf bis 16 Jahren gab es einen Einzelwettbewerb. Die Mitglieder der Mannschaften hatten zehn Schuss zur Verfügung. Alle Teilnehmer schossen mit aufgelegter Waffe. Das jeweils beste Ergebnis der Teammitglieder floss in die Mannschaftswertung ein. Dabei wurden von den Hobbyschützen sehr gute Ergebnisse erzielt, wie Schießleiter Peter Schmid bei der Preisverteilung berichtete.

Bei der Preisverteilung freute sich Schießleiter Peter Schmid über die große Resonanz. 15 Mannschaften, davon zwei Damenteams, nahmen am Ortsentscheid teil. Bei der Jugend waren zwei Teilnehmer am Start.

Die Preisverteilung nahmen die Schießleiter Peter Schmid und Bianca Weiherer vor. Sie dankten den Vereinen für die Teilnahme und ihr sportliches und faires Verhalten am Schießstand, so dass das Schießen reibungslos und ohne Unfälle über die Bühne gehen konnte.

Sieger des Dorfschießens wurde die erste Mannschaft des Burschenvereins (Miguel Gschrey, Johannes Resch und Alexander Fenzl) mit 458,9-Teiler. Der zweite Platz ging an den Gartenbau- und Ortsverschönerungsverein mit Konrad Irlbacher, Manfred Betz und Josef Schediwy mit 490,1-Teiler vor der Feuerwehr 1 mit Thomas Fenzl, Thomas Färber und Reinhard Danzer mit 513,1-Teiler. Auf den weiteren Plätzen folgten die Mannschaften Burschenverein 2 (562,7-Teiler), Schützenverein (563,6-Teiler), Feuerwehr 2 (600,7-Teiler), Krieger- und Reservistenverein (633,0-Teiler), Bayern Fanclub 3 (813,3-Teiler), Bayern Fanclub 1 (820,4-Teiler), Anglerverein (857-Teiler), Stammtisch Glugg Glugg 1 (895,7-Teiler) und Burschenverein 3 (1115,4-Teiler).

Bei den Frauenmannschaften setzte sich die Mannschaft 2 des Bayern-Fanclubs (Claudia Wittl-Sonnauer, Jutta Köppe und Daniela Göth, 736,9-Teiler) vor der Mannschaft 1 des Fanclubs (939,3-Teiler) durch.

Den Titel bei der Jugend gewann Alina Neumüller mit einem 104,9-Teiler vor Corbinian Kiener (143,9-Teiler). Das beste Plattl bei den Herren erzielte Johannes Resch mit einem 24,7-Teiler. Bei den Damen war Claudia Wittl-Sonnauer mit einem 157,0-Teiler die beste Schützin. Für die erstplatzierten Mannschaften, den besten Einzelschützen, die beste Einzelschützin sowie die Jungschützen gab es Sachpreise.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.