Schwandorf im Dunkeln
Stromausfall legt Stadt lahm

Vermischtes
Schwandorf
11.11.2016
344
0

Schwandorf. (tib/ihl) Fehler auf zwei Stromkreisen und im Schalthaus führten dazu, dass am Freitagnachmittag Teile der Innenstadt und einige Ortsteile ohne Strom waren.

Techniker des Bayernwerks arbeiteten fieberhaft daran, den Schaden zu beheben. In Kronstetten, Fronberg und Höflarn waren bis etwa 16.30 Uhr noch rund 300 Haushalte ohne Strom, bevor das Bayernwerk schließlich via Twitter meldete: „Seit 17.05 Uhr wieder alle Kunden und Haushalte versorgt“.
Durch den Ausfall sämtlicher Ampeln auf der Achse zwischen der sogenannten Globus- und Beer-Kreuzung kam es zu erheblichen Verkehrsstörungen und -behinderungen. „Es war einiges los“, hieß es vonseiten der Polizei auf Nachfrage. Unfälle blieben zum Glück aber aus. Gegen 17.30 funktionierten alle Ampeln, außer an der Globus-Kreuzung, wieder. Geschäfte in der Innenstadt und „Am Brunnfeld“ schlossen. Während im Globus-Markt der Betrieb normal weiterlief, lagen der Aldi- und der Sonderpreis-Baumarkt beispielsweise im Dunkeln. „Wegen Stromausfall geschlossen“, lauteten die Infos an den verschlossenen Türen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Bayernwerk (62)Stromausfall (8)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.