Stadtrat und Gäste probieren im Gasthaus Beer das Naabecker Bier
Geschmackstest mit Bravour bestanden

Brauereibesitzer Wolfgang Rasel und Braumeister Eric Kulzer (von rechts) schauen skeptisch, Vertriebsleiter Georg Hauser und Geschäftsführer Peter Neidl (von links) dagegen zuversichtlich. Oberbürgermeister Andreas Feller machte seine Sache sehr gut und vergoss beim Anzapfen keinen Tropfen des süffigen Volksfest-Biers. Bild: Hirsch
Vermischtes
Schwandorf
11.05.2016
39
0

Sehr zum Wohl! Das Bier zum Pfingstvolksfest hat den Geschmackstest mit Bravour bestanden. In Naabeck wurde es probiert und dem Brauereichef Wolfgang Rasel bestätigt: "Bestens gelungen."

Wenn die Bierprobe auf dem Programm steht, ist es bis zum Volksfest am Krondorfer Anger nur noch ein paar Tage hin. Das hat Tradition seit Jahrzehnten und war auch heuer nicht anders. Zwei Schläge brauchte Oberbürgermeister Andreas Feller im Naabecker Gasthaus Beer. Dann war der Hahn ins Spundloch getrieben. Doch bevor der Gerstensaft in die Halbe-Krüge floss, waren erklärende Worte vonnöten.

Brauereichef Wolfgang Rasel beließ es aus gutem Anlass nicht nur bei Erläuterungen des Festbiers. Er machte seine Rede am Jubiläum 500 Jahre Reinheitsgebot fest und erinnerte daran, wie sehr gerade die mittelständischen Braubetriebe ihre Erzeugnisse pflegen. Dabei, so Rasel, sei das strenge Festhalten am Reinheitsgebot ein Gradmesser. Für das Unternehmen und wohl auch für den Kundenkreis, der auf die Verlässlichkeit seines Biererzeugers bauen könne. Danach gab es ein paar Daten. Die wichtigsten: Das Bier für das Volksfest 2016 hat 12,8 Prozent Stammwürze und 5,3 Prozent Alkohol. Es lagerte acht Wochen, enthält verschiedene Malze und entstand unter Verwendung von vier Hopfensorten aus der Hallertau und aus Tettnang. Wolfgang Rasel skizzierte es so: "Süffig, vollmundig, aromatisch und mit angenehmer Hopfennote."

Der erste Schluck aus den Krügen bestätigte das und brachte Braumeister Eric Kulzer ein Lob für exzellente handwerkliche Arbeit ein. Es kam auch von Festwirt Gerhard Böckl aus Schwarzenfeld, der heuer zum 27. Mal den Bierzeltbetrieb leitet. Auch er ist wie die Naabecker Schlossbrauerei längst zu einem verlässlichen Partner der Stadt Schwandorf geworden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.