Tanzabend, Gottesdienst, Festkommers und große Ausstellung auf Schloss Guteneck
Am Wochenende wird Geburtstag gefeiert

Vermischtes
Schwandorf
24.06.2015
3
0
Das Festprogramm zum 40-jährigen Bestehen des Maschinenrings Schwandorf beginnt am Freitag mit einem Tanzabend für Jung und Alt auf Schloss Guteneck. Die "Stoapfälzer Spitzbuam" werden den Besuchern einen unvergesslichen Abend bereiten. Einlass zur Veranstaltung mit Sektempfang ist ab 19.30 Uhr, der Festabend beginnt dann um 20 Uhr. Karten gibt es an der Abendkasse zum Preis von fünf Euro.

Am Sonntag beginnen die Feierlichkeiten mit einem Festgottesdienst um 10 Uhr. Je nach Wetter wird er entweder im Gutsstadel oder auf der Freifläche dahinter stattfinden. Zelebrieren wird die Messe Dekan Michael Hoch aus Fensterbach, umrahmt wird sie von den "Oberpfälzer Parforcehornbläsern".

Anschließend findet im Gutsstadel der Festkommers mit Rückblick und Ehrungen statt. Festredner ist der Präsident des Bundesverbandes der Maschinenringe, Leonhard Ost. Schirmherr der Feierlichkeiten ist Landrat Thomas Ebeling.

Ebenfalls im Gutsstadel besteht danach die Gelegenheit zum Mittagessen. Nachmittags spielen bei Kaffee und Kuchen die "Pischdorfer Musikanten" auf.

Auf dem Freigelände findet eine große Maschinen- und Dienstleistungs-Ausstellung statt. Rund 30 Aussteller haben ihr Kommen zugesagt. Natürlich ist für die ganze Familie etwas geboten: Im Innenhof vor dem Gutsstadel gibt es ein abwechslungsreiches Kinderprogramm mit Ballonwettfliegen, Hüpfburg, Glücksrad und Kinderschminken. Auch der Spaß kommt nicht zu kurz.

Um 15 Uhr werden die benachbarten Maschinenringe beim Schlepperziehen auf dem Freigelände ihre Kräfte messen. "Kommen Sie nach Guteneck und feiern Sie den Geburtstag unseres Maschinenrings", ermuntert Vorsitzender Carl Graf zu Eltz die Bevölkerung.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.