Totalschaden an beiden Fahrzeugen
Zusammenstoß mit Notarzt

Symbolbild: dpa
Vermischtes
Schwandorf
20.05.2016
169
0

Eine 45-jährige Schwandorferin bog am Donnerstag gegen 20.35 Uhr mit ihrem Auto von der Höflarner Straße in die Wackersdorfer Straße ein, ohne auf den vorbeifahrenden Verkehr zu achten, wie die Polizei mitteilte.

Dabei übersah sie einen Rettungswagen, der mit Blaulicht und Martinshorn fuhr. Notärzte haben ein "Sonderrecht", wenn sie im Einsatz sind. Die beiden Fahrzeuge stießen zusammen, die Pkw wurden total beschädigt. Der Schaden beträgt rund 40.000 Euro. Beide Fahrer wurden leicht verletzt und mussten im Krankenhaus behandelt werden.
Weitere Beiträge zu den Themen: Polizei (2686)Unfall (822)Rettungswagen (19)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.