Waldkindergarten schafft Voraussetzungen
Erweiterung auf zwei Gruppen

Vermischtes
Schwandorf
28.11.2016
15
0

3700 Euro investierte der BRK-Kreisverband als Träger des Waldkindergartens "Schwanenkinder" zuletzt in das Dach der Veranda, auf der sich die Buben und Mädchen immer wieder versammeln. 3000 Euro steuerte das Warenhaus "Globus" bei. Geschäftsführer Reiner Debernitz überreichte den Scheck kürzlich auf dem Kindergartengelände.

Weiterer Bauwagen


Momentan besteht die Gruppe aus 16 Kindern. "Im März werden vier weitere hinzukommen", kündigt Josef Schmid an. Der Leiter der BRK-Kindertagesstätten will "die baulichen Strukturen für eine Erweiterung auf zwei Gruppen" schaffen und denkt an den Kauf eines zweiten Bauwagens, die Errichtung eines Baumhauses und die Anschaffung einer Nestschaukel.

Unterschlupf


Leiterin Barbara Schuster, Kinderpflegerin Michaela Jobst und Erlebnispädagogin Veronika Peters marschieren jeden Morgen vom Treffpunkt auf dem Brunner-Hof in Richt durch den Wald zum Basisplatz an der Grünwaldstraße. Dort steht der Bauwagen mit Werk- und Bastelmaterialien, der bei extremen Witterungsverhältnissen den Kindern und Betreuern auch Unterschlupf bietet.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.