Betriebsjubilare ausgzeichnet
Über Jahrzehnte gewachsene Kompetenz

Verbandsdirektor Thomas Knoll (Vierter von rechts) gratulierte zusammen mit den zuständigen Vorgesetzten und dem Personalrat den Arbeitsjubilaren des ZMS Johann Vögl, Ludwig Bäuml und Norman Paumer (mit Urkunden von links nach rechts). Bild: hfz
Wirtschaft
Schwandorf
15.10.2016
46
0

In einer kleinen Feierstunde wurden beim Zweckverband Müllverwertung Schwandorf (ZMS) drei Mitarbeiter für langjährige Betriebszugehörigkeiten im öffentlichen Dienst geehrt. Auf ihr jeweils 15-jähriges Dienstjubiläum konnten Ludwig Bäuml, Mitarbeiter im Magazin und Botendienst, und Johann Vögl, Mitarbeiter auf der Müllentladestation, zurückblicken.

Der Mitarbeiter im Bereich der Haustechnik Norman Paumer wurde für eine 25-jährige Betriebszugehörigkeit ausgezeichnet. ZMS-Verbandsdirektor Thomas Knoll, die zuständigen Abteilungsleiter und der Personalrat würdigten die Leistungen der Arbeitsjubilare und sprachen Glückwünsche aus.

Langjährige Betriebstreue stehe für Kontinuität, gewachsene Kompetenz und Identifikation mit dem Betrieb und sei gerade auch in Zeiten, in denen in der Arbeitswelt Flexibilität und Mobilität sehr hoch bewertet werden, von größter Bedeutung und eine wichtige Voraussetzung für den betrieblichen Erfolg.

Für die Geehrten gab es als Anerkennung neben einer Dankurkunde die üblichen Jubiläumszuwendungen des ZMS.
Weitere Beiträge zu den Themen: ZMS (44)Betriebsjubilare (7)Thomas Knoll (6)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.