Empfang im Rathaus für Handwerker
Meister unter sich

Die Stadt ehrte junge Handwerksmeister. Das Bild zeigt von links: Die städtische Mitarbeiterin Maria Schuierer, Sebastian Heisler, Kreishandwerksmeister Christian Glaab, OB Andreas Feller, Andreas Hirzinger, Peter Sachsenweger und Werkleiter Walter Zurek. Bild: Hirsch
Wirtschaft
Schwandorf
04.06.2016
67
0

Drei junge Handwerksmeister erhielten kürzlich in Straubing die Meisterbriefe der Handwerkskammer Niederbayern/Oberpfalz. Nun lud sie Oberbürgermeister Andreas Feller ins Rathaus ein, um persönlich mit einem Buchgeschenk und einem Essensgutschein zu gratulieren.

Sebastian Heisler (25) aus Schwandorf machte eine Lehre bei der Schreinerei Thomas Wilhelm, schloss die Ausbildung vor drei Jahren mit der Note 2 in Theorie und Praxis ab und war damit Prüfungsbester. Gleich darauf begann er sich auf die Meisterprüfung vorzubereiten und hatte auch hier Erfolg. Das Kuriose dabei: Sebastian Heisler arbeitet nicht in seiner Branche, sondern beim Rettungsdienst des Bayerischen Roten Kreuzes.

Andreas Hirzinger (25) stammt aus Neukirchen und arbeitet als Elektrotechniker in der Chipsfabrik in Neunburg vorm Wald. Dort will er auch nach Abschluss der Meisterprüfung bleiben. Das gilt auch für Peter Sachsenweger (28, Schwandorf), der als "geprüfter Wassermeister" bei der städtischen Wasserversorgung weiterarbeiten wird.
Weitere Beiträge zu den Themen: Rathaus Schwandorf (7)Handwerksmeister (3)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.