Industrie- und Handelskammer überreicht Urkunde an Globus
Täglich 10.000 Menschen

IHK-Vertreter Manuel Lischka (rechts) überreichte Globus-Geschäftsführer Reiner Debernitz (links) eine Urkunde der Industrie- und Handelskammer. Anlass war das 20-jährige Bestehen des Unternehmens am Standort Schwandorf. Bild: rid
Wirtschaft
Schwandorf
18.03.2016
82
0

2015 feierte der Globus-Handelshof das 20-jährige Bestehen des Standortes Schwandorf. Dafür bekam das Unternehmen jetzt eine Ehrenurkunde der Industrie- und Handelskammer. IHK-Vertreter Manuel Lischka überreichte sie am Dienstag Geschäftsführer Reiner Debernitz.

Der Verbrauchermarkt zieht zusammen mit den übrigen Filialisten täglich 10 000 Menschen an. Der Vollsortimenter bindet damit erhebliche Kaufkraft in der Stadt. Was 1828 als Kramer-Laden begann, hat sich zu einem erfolgreichen Familienunternehmen in der mittlerweile fünften Generation entwickelt. In Schwandorf sind 330 Mitarbeiter beschäftigt, davon 18 Auszubildende. "Wir fühlen uns der Region verpflichtet und möchten ihr etwas zurückgeben", sagt Standort-Leiter Reiner Debernitz. Deshalb unterstützt er schulische Initiativen zur Unterstützung benachteiligter Jugendlicher und verteilt jährliche Spenden von runden 100 000 Euro.

Weil viele Mitarbeiter von Anfang an dabei sind und allmählich auf das Rentenalter zugehen, bildet der Verbrauchermarkt verstärkt Nachwuchskräfte aus und gibt ihnen eine Übernahmegarantie. "Wir suchen keine Einser-Schüler, sondern Leute mit Sozialkompetenz", erklärt Geschäftsführer Reiner Debernitz. Unter dem Globus-Dach sind mittlerweile auch vier Banken mit Automaten vertreten. Eine davon möchte dort sogar eine Filiale errichten. Die Sparda-Bank wird die Geschäftsstelle in der Breite Straße verlassen und in den Stadtosten ziehen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Globus (7)Industrie- und Handelskammer (13)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.