Sparkasse im Landkreis Schwandorf stellt neun Lehrlinge und eine duale Studentin ein
Azubis starten mit einem „Teamtag“

Vorstand Werner Heß und Ausbilder Klaus Gebhardt (von links) hießen die neuen Auszubildenden willkommen. Bild: hfz
Wirtschaft
Schwandorf
08.09.2016
246
0

Zehn Jugendliche starteten bei der Sparkasse im Landkreis Schwandorf ihre berufliche Karriere. Neun junge Menschen machen eine Lehre zum Bankkaufmann, außerdem gibt es eine duale Studentin. Ausbilder Klaus Gebhardt hatte sich für die ersten drei Tage ein abwechslungsreiches Programm einfallen lassen.

Am ersten Tag traf man sich in Trausnitz zum "Teamtag". Nach dem gemeinsamen Frühstück standen verschiedene Übungen unter freiem Himmel an. Dabei galt es die Vorteile von Teamarbeit zu erleben Kooperation und Kommunikation zu fördern, im Team zusammenzuwachsen und gegenseitiges Vertrauen aufzubauen. Gemeinsam ein schwieriges Hindernis zu überwinden, ein Floß zu bauen und damit den Stausee zu überqueren oder einen Niederseilgarten gemeinsam zu bewältigen, waren nur einige Übungen, bei denen die neuen Auszubildenden gefordert waren. Am zweiten Tag ließ es sich Vorstandsvorsitzender Werner Heß nicht nehmen, die neuen Azubis zu begrüßen.

Dass man dem Vorstand alle Fragen stellen konnte, die einen neuen Auszubildenden interessieren, war für die Jugendlichen etwas ungewohnt. Aber die Auszubildenden überwanden ihre anfängliche Scheu. Heß gab den Azubis einige Tipps für ihre eigene Karriere mit auf den Weg. Anschließend stellte er die Sparkasse vor. Die Jugendlichen hätten sich für eine qualifizierte Ausbildung mit sehr guten Perspektiven für eine spätere Übernahme, Weiterbildung und Karrieremöglichkeiten entschieden.

Ausbilder Gebhardt machte die neuen Kollegen mit wichtigen Dingen zum Start der Ausbildung vertraut. Eine Führung und die selbstständige "Erkundung" der Hauptgeschäftsstelle in Schwandorf rundeten den zweiten Tag ab. Schließlich hatten die neuen Auszubildenden auch noch die Gelegenheit den Personalrat und die Jugend- und Auszubildendenvertretung kennenzulernen. Anschließend ging es in die praktische Ausbildung bei den Geschäftsstellen im Landkreis.

Neu eingestellt wurden (Einsatzort): Julia Anzer (Nabburg), Michael Beer (Schwandorf), Regina Fohringer (Nittenau), Julian Heuberger (Schwarzenfeld), Christina Karl (Burglengenfeld-Süd), Lena Käsbauer (Neunburg), Simon Kleierl (Wernberg), Rosmarie Paa (Schwandorf-Süd), Jessica Reitinger (Oberviechtach) und Sarah-May Wagner (Maxhütte).
Weitere Beiträge zu den Themen: Sparkasse (9725)Auszubildende (63)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.