Gedenken an Josef Flor

Der Ehrenbürger der Gemeinde Schwarzach, Bischöflich Geistlicher Rat Josef Flor, verstarb am 20. Januar im Alter von 82 Jahren. Zu Beginn der Sitzung legte der Gemeinderat eine Gedenkminute ein und Bürgermeister-Stellvertreter Franz Grabinger (Mitte) erinnerte im Beisein des im Krankenstand befindlichen Bürgermeisters Alois Böhm an die Verdienste des Verstorbenen um die Gemeinde. Bild: ohr
Politik
Schwarzach bei Nabburg
28.01.2016
111
0

In den 47 Jahren seiner Priestertätigkeit in der Pfarrei Unterauerbach machte sich Josef Flor auch im sozialen und gesellschaftlichen Bereich verdient und prägte das Dorfleben im Auerbachtal und darüber hinaus. Der Gemeinderat gedachte seiner in einer Schweigeminute.

Zu Ehren des am 20. Januar 2016 im Alter von 82 Jahren verstorbenen Ehrenbürgers der Gemeinde Schwarzach, des Bischöflich Geistlichen Rats Josef Flor, legte das Gremium zu Beginn der Sitzung eine Gedenkminute ein. Stellvertreter Franz Grabinger freute sich über die Anwesenheit des Ersten Bürgermeisters Alois Böhm. Trotz seines Krankenstandes ließ er es sich nicht nehmen, an diesem Gedenken teilzunehmen.

Gründung der Blaskapelle


Der Vorsitzende sagte allen Kollegen und ehemaligen Gemeinderäten ein herzliches "Vergelt's Gott" für die Teilnahme an der Aussegnung, den Sterberosenkränzen, am Requiem und an der Beisetzung und erinnerte an die Verdienste des Verstorbenen um die Gemeinde Schwarzach b. Nabburg.

In den 47 Jahren seiner Priestertätigkeit in der Pfarrei Unterauerbach machte sich der Bischöflich Geistliche Rat neben seiner seelsorgerischen Fürsorge auch im sozialen und gesellschaftlichen Bereich in besonderer Weise verdient und prägte das Dorfleben im Auerbachtal und darüber hinaus.

Mit der Gründung der Blaskapelle Auerbachtal, der Wiederbelebung der Theatertradition, der Erstellung einer Chronik sowie dem Bau und Unterhalt verschiedener kirchlicher Einrichtungen schuf der Pfarrer für die Gemeinde bleibende Werte. Als leidenschaftlicher Seelsorger gewann er in den vielen Jahrzehnten seines priesterlichen Wirkens die Zuneigung vieler Menschen.

Ehrenbürger seit 2009


Für seine großen Verdienste wurde Josef Flor anlässlich seines 50-jährigen Priesterjubiläums am 5. Juli 2009 die Ehrenbürgerwürde der Gemeinde Schwarzach b. Nabburg verliehen. Sie wird dem Verstorbenen stets ein ehrendes Gedenken bewahren.
Weitere Beiträge zu den Themen: Gemeinderat (322)Josef Flor (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.