Feuerwehr investiert über 10 000 Stunden Eigenleistung in neues Gerätehaus

Feuerwehr investiert über 10 000 Stunden Eigenleistung in neues Gerätehaus (kro) Das ist schon sensationell. Mehr als 10 000 Stunden an Eigenleistung erbrachten die Aktiven der Schwarzenbacher Feuerwehr sowie die Dorfbevölkerung für den Neubau des Feuerwehrgerätehauses. Am Sonntag wurde der Neubau offiziell seiner Bestimmung übergeben wurde. Pfarrer Johann Hofmann (Bild) segnete die Beisein zahlreicher Ehrengäste, unter ihnen MdB Reiner Meier, MdL Tobias Reiß und Landrat Wolfgang Lippert das neue Feuerw
Lokales
Schwarzenbach
30.06.2015
1
0
Das ist schon sensationell. Mehr als 10 000 Stunden an Eigenleistung erbrachten die Aktiven der Schwarzenbacher Feuerwehr sowie die Dorfbevölkerung für den Neubau des Feuerwehrgerätehauses. Am Sonntag wurde der Neubau offiziell seiner Bestimmung übergeben wurde. Pfarrer Johann Hofmann (Bild) segnete die Beisein zahlreicher Ehrengäste, unter ihnen MdB Reiner Meier, MdL Tobias Reiß und Landrat Wolfgang Lippert das neue Feuerwehrgerätehaus. Insgesamt kostete der Bau 250 000 Euro, 140 000 Euro steuerte die Stadt Bärnau und 93 000 Euro der Freistaat Bayern bei. Den Rest übernahm die Schwarzenbacher Wehr. Ausführlicher Bericht folgt. Bild: kro
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.