Mädchen und Buben führen Martinsspiel auf
Pferd begleitet Zug

Lokales
Schwarzenbach
14.11.2015
0
0
"Mit anderen teilen", lautete die Botschaft des heiligen Martin. Dies vermittelte Pfarrer Edmund Prechtl den rund 250 Kindern und Erwachsenen bei der Andacht in der Pfarrkirche St. Antonius.

Kinder führten in der Kirche Szenen aus dem Leben des Heiligen auf. Niklas Neulinger spielte St. Martin, Selina Walberer den Bettler. Beim anschließenden Martinszug sangen die Buben und Mädchen, die ihre selbstgebastelten Laternen stolz in den Händen hielten, kräftig mit.

Auf dem Weg von der Pfarrkirche zum Kindergarten begleiteten Bläser der Musikschule Vierstädtedreieck die Kinder. Annalena Stobitzer auf dem Pferd "Lydia" führte den Zug an.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401124)November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.