Vertraute Partner ernten in Jahrzehnten Ehe süße und saure Tage

Vertraute Partner ernten in Jahrzehnten Ehe süße und saure Tage (ade) Mit einem Gottesdienst feierten 15 Paare ihre Ehejubiläen. Sie sind zwischen 10 und 60 Jahren verheiratet. Pfarrer Edmund Prechtl hatte dazu eingeladen, Gott für die gemeinsam verbrachte Zeit zu danken. In der Predigt verglich der Geistliche das Ehejubiläum mit einer "Art Erntedankfest". Das versinnbildlichte ein Korb. Er enthielt Brot als Symbol für das Lebensnotwendige und die geleistete Arbeit, aber auch Weintrauben, die an die vie
Lokales
Schwarzenbach
21.11.2014
5
0
Mit einem Gottesdienst feierten 15 Paare ihre Ehejubiläen. Sie sind zwischen 10 und 60 Jahren verheiratet. Pfarrer Edmund Prechtl hatte dazu eingeladen, Gott für die gemeinsam verbrachte Zeit zu danken. In der Predigt verglich der Geistliche das Ehejubiläum mit einer "Art Erntedankfest". Das versinnbildlichte ein Korb. Er enthielt Brot als Symbol für das Lebensnotwendige und die geleistete Arbeit, aber auch Weintrauben, die an die vielen gemeinsamen Feste und die Freuden erinnern sollen. Honig stand für die süßen Momente, die Zitrone für saure Zeiten. Es habe Nüsse zu knacken gegeben und manchmal auch Tränen, die eine Zwiebel verkörperte. Die Rose zeigte Liebe, eine Kerze erinnerte an Gott. Eine solche Kerze erhielt jedes Paar. Im Anschluss trafen sich alle zum Sektempfang. Bild: ade
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401124)November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.