Vollsperre bis Anfang Juni

Lokales
Schwarzenbach
26.02.2015
11
0

Wer regelmäßig durch Schwarzenbach fährt, muss sich für eine längere Zeit umstellen: Wegen notwendiger Instandsetzungsarbeiten ist die Schwarzenbach-Brücke ab Montag für mehrere Monate komplett gesperrt.

Das Staatliche Bauamt Amberg-Sulzbach weist darauf hin, dass die Erneuerung des Bauwerks auf der Staatsstraße 2173 voraussichtlich 13 Wochen, also bis zum 5. Juni dauern werde. Die genaue Dauer der Maßnahme sei jedoch von der Witterung abhängig, wie es in der Mitteilung weiter hieß.

Umleitung über Liebenstein

In diesem Zeitraum erfolgt eine weiträumige Umleitung zwischen Tirschenreuth und Bärnau über Liebenstein. Die Strecke führt von Tirschenreuth aus über die Bundesstraße 15 zur Kreisstraße TIR 5, dann über Liebenstein und Iglersreuth auf die Staatsstraße 2172 und weiter nach Bärnau.

Die ursprünglich vorgesehene Erneuerung noch Ende 2014 war laut Bauamt wegen der parallel stattfindenden Sperre in Heimhof (Ortsumgehung Bärnau) auf dringenden Wunsch der Stadt Bärnau zurückgestellt worden. Der marode Bauwerkszustand und insbesondere die in den vergangenen Jahren verzeichneten Bewegungen in den Unterbauten hätten das Staatliche Bauamt bereits vorab zu Vorkehrungen zur Aufrechterhaltung der Verkehrssicherheit veranlasst. So wurde unter anderem die zulässige Tonnage der Brücke auf 7,5 Tonnen reduziert.

Das Staatliche Bauamt bittet alle betroffenen Verkehrsteilnehmer, die direkten Anlieger sowie die Anlieger der Ausweichstrecken um Verständnis für die unvermeidbaren Einschränkungen und Verkehrsbehinderungen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.