Dritter Bauabschnitt der Dorferneuerung
Kurze Strecke, großes Pensum

Der dritte Bauabschnitt der Dorferneuerung: Bürgermeister Thorsten Hallmann (Achter von links), die Gemeinderäte sowie Vertreter der Verwaltungsgemeinschaft Pressath, der Ingenieurbüros und der Baufirma holten den ersten Spatenstich nach. Bild: bjp
Politik
Schwarzenbach
23.09.2016
45
0

Seit gut zwei Wochen graben Baumeister und Bagger in der Hauptstraße beim Pfarrhof: Über den reibungslosen Start des 400 000-Euro-Projekts "Dorferneuerung-Bauabschnitt III" freute sich Bürgermeister Thorsten Hallmann beim nachgeholten "ersten Spatenstich" am Dienstagabend. "Obwohl weniger als 100 Meter zwischen Kirchplatz und Bahnhofskreuzung betroffen sind, ist dieses Projekt keineswegs anspruchslos", umriss das Gemeindeoberhaupt das anstehende Pensum.

"Parkplätze werden neu angelegt, die Straßenentwässerung wird umgebaut und die Kanalisation ausgebessert, Wasserleitungen werden erneuert, Strom- und Telefonkabel verlagert", informierte Hallmann. Ein Leerrohr halte den Platz für die erwartete Verlegung eines neuen Hochleistungs-Fernmeldekabels frei. Die Maßnahme werde aus dem bayerischen Städtebauförderprogramm unterstützt: "Ein Anteil von 350 000 Euro ist als förderfähig anerkannt, hierauf wird ein 60-prozentiger Zuschuss gewährt", erläuterte der Bürgermeister. Die Gemeinde strebe an, die Bauarbeiten im Frühjahr 2017 abzuschließen, wobei die Fahrbahn schon vor Weihnachten fertig sein soll.

Ferner kündigte Hallmann an, dass die Kostenbeteiligungs-Vorbescheide für die Anlieger in den nächsten Tagen versandt würden. Als nächste Etappe sei die Erneuerung der Pressather Straße "in der Pipeline": "Die Gespräche mit Landratsamt und Bahn sind im Gang."

Hallmanns Dank galt den Ingenieurbüros Oberndorfer und RSP/Stiefler. Auch der Verwaltungsgemeinschaft Pressath, der Oberpfälzer Regierung und der Baufirma Dumler danke der Bürgermeister für die konstruktive Zusammenarbeit. Vor allem den Anwohnern, die das begleitende Förderprogramm für private Modernisierungs- und Verschönungsvorhaben nutzten sei gedankt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.