Albert Rupprecht besucht Firma Senger
Schweißen für gutes Klima

Vermischtes
Schwarzenbach
07.06.2016
44
0

Die Firma Senger stand auf der Besuchsliste von Bundestagsabgeordnetem Albert Rupprecht. Inhaber Henry Senger und Geschäftsführer Michael Bock informierten über das Know-How beim Schweißen, Löten und Biegen für Hydraulik- und Abgaskomponenten, Kühlmittel- und Ladeluftrohre oder Klimaanlagenverrohrungen.

"Es ist toll, mit wie viel Engagement, dieser Betrieb geführt wird", lobte Rupprecht. Spürbar sei aber der Fachkräftemangel. Auch die Rohrbiegerei Schwarzenbach suche nach qualifizierten Fachkräften. "Nicht zuletzt dadurch ist die Firma ein absoluter Attraktivitätsgewinn für unsere Region."
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.