Jahreshauptversammlung SC
Spieler sparsam einsetzen

Vermischtes
Schwarzenbach
19.03.2016
10
0

SC-Vorsitzender Alfons Hallmann berichtete bei der Jahreshauptversammlung von zahlreichen Tätigkeiten und Kassier Max Herrmann lieferte einen beeindruckenden Kassenbericht. Der Vorstand aber war über das geringe Interesse der Mitglieder enttäuscht.

Sorgen bereite dem SC-Vorstand vor allem die fehlenden Schiedsrichter und Übungsleiter. Es bestehe kaum Bereitschaft, sich im Jugendbereich zu engagieren. Ende 2015 zählte der Verein 449 Mitglieder. Mit den Finanzen werde sparsam gewirtschaftet. Ziel ist es, genügend Rücklagen für Investitionen bis Ende 2016 zu erreichen. Das 45-jährige Vereinsjubiläum im vergangenem Jahr sei laut Hallmann dank der Mitarbeit vieler Vereinsmitglieder zu meistern gewesen. Unterstützung bekamen sie von den "Löwenfreunden".

Anneliese Hallmann gab für die Gymnastikgruppe einen Überblick über die Sportstunden und die Förderung der Spartengemeinschaft. Heidi Schäffler berichtete von Kinderturnstunden, die bis zu 40 Kinder besuchten. Den Bericht der F-Junioren-Mannschaft erstattete Martin Weber. Als Höhepunkt bezeichnete er das Turnier mit sechs Mannschaften auf dem SC-Gelände. Fußballabteilungsleiter Rainer Flierl verwies auf die erfolgreiche Saison 2014/15. Die Situation um die 1. und 2. Mannschaft sei allerdings schwierig. Verletzte und Spieler, die nicht einsatzfähig seien, könnten nicht kompensiert werden. Der Verein versuche aber, auch dieses Jahr in der Kreisklasse zu bestehen. Ehrenamtsbeauftragter Robert Dietrich ehrte Übungsleiterin Anneliese Hallmann für das über 30-jährige Engagement.
Weitere Beiträge zu den Themen: Alfons Hallmann (2)Anneliese Hallmann (1)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.