Leistungsprüfung für Nachwuchs aus drei Wehren
Gut vorbereitet

Bei der Leistungsprüfung bewiesen die Nachwuchskräfte der Feuerwehren Schwarzenbach, Dießfurt und Troschelhammer, dass sie für den Notfall gerüstet sind. Bild: whw
Vermischtes
Schwarzenbach
06.05.2016
30
0

Die Feuerwehren Dießfurt, Troschelhammer und Schwarzenbach arbeiten bei der Nachwuchsausbildung eng zusammen. Neun Jugendliche der drei Nachbarwehren absolvierten das Leistungsabzeichen.

Zusammen mit einem Maschinisten und Gruppenführer legten sie erfolgreich Stufe eins der "Gruppe im Löscheinsatz" ab. Aufgeteilt in zwei Gruppen zeigten sie ihr Können bei einer Wasserentnahme aus offenem Gewässer ohne Atemschutzeinsatz und der Brandbekämpfung mit drei C-Rohren. Der Aufbau einer Löschwasserversorgung ist Bestandteil der Modularen Trupp-Ausbildung, die jeder Feuerwehrmann und jede Feuerwehrfrau durchlaufen muss.

Nach gutem Training stellten sich die Jungen und ein Mädchen um Gruppenführer Florian Eckert der Prüfung. Alles verlief korrekt und in der vorgegebenen Zeit. Die Knoten und Stiche führten sie vor den Augen der Schiedsrichter Kreisbrandinspektor Georg Tafelmeyer, Kreisbrandmeister Jürgen Haider und Heinz Koppauner fehlerfrei aus. Die Schiedsrichter dankten den Ausbildern besonders Konrad Helgert aus Dießfurt und Robert Klier aus Schwarzenbach.

Von den Leistungen überzeugten sich auch die Bürgermeister Max Schwärzer aus Pressath und Thorsten Hallmann aus Schwarzenbach. Ein Dank galt den Dießfurtern für die Überlassung von Übungsgelände, Material und Gerät. Die Übergabe der Abzeichen und das Abschlussessen erfolgte im Gerätehaus Dießfurt.

TeilnehmerStufe I Bronze erreichten Sina Graser, Fabian Graser (Troschelhammer), Lukas Kraus, Daniel Würth, Lukas Zeitler, Christian Walberer (Schwarzenbach) sowie Lukas Lorenz, Florian Helgert und Tobias Ficker (Dießfurt). Gruppenführer Florian Eckert und bekam Stufe V, Gold-Grün und Maschinist Jürgen Brüderer Stufe VI Gold-rot. (whw)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.