Schwarzenbacher Jugendgruppe wächst
22 neue KLJB-Mitglieder

Vermischtes
Schwarzenbach
22.02.2016
34
0

Vereine ohne Nachwuchssorgen sind heutzutage selten zu finden. Eine rühmliche Ausnahme ist die Katholische Landjugendbewegung (KLJB) in Schwarzenbach.

Gleich 22 Neumitglieder aus Hammerles, Pressath, Zintlhammer und Schwarzenbach begrüßten Pfarrer Edmund Prechtl und Vorsitzender Felix Bauernfeind beim feierlichen Neuaufnahme-Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Antonius per Handschlag. Neu sind Lenia Bäumler, Lena Eichler, Victoria Frouz, Julian Heidenblut, Rüdiger Hilt, Franziska Käs, Lukas, Julian und Tabea Kraus, Dominik Lang, Marina Scheitler, Stefanie Schreml, Dominik Schubert, Daniel Würth, Christa Breundl, Natalie Frouz, Luisa Heidenblut, Johanna Heindl, Celina Pförtsch, Barbara Schmidt, Markus Würl, und Dominik Zawal. Der Platz um das Lesepult im Altarraum wurde knapp, als die alten und neuen Mitglieder der Landjugend Aufstellung nahmen.

Pfarrer Prechtl war hocherfreut über die vielen jungen Leute, die sich in der Pfarrgemeinde engagieren und wünschte eine hervorragende Zusammenarbeit. Auch die musikalische Umrahmung des Gottesdienstes gestalteten die junen Leute, begleitet von Sophia Weber am Akkordeon und Sandro Weber an der Gitarre. Jedes neue Mitglied erhielt ein Vereins-Shirt als Willkommensgeschenk. Die weltliche Feier bei Schnitzel und hausgemachten Salaten fand mit Pfarrer Prechtl im Pfarrheim statt, wo der Platz im Gruppenraum ebenfalls mehr als knapp wurde. Bis in die frühen Morgenstunden dauerte das gesellige Beisammensein mit Gesellschaftsspielen und Kickerduellen.
Weitere Beiträge zu den Themen: KLJB (22)Jugendarbeit (54)Schwarzenbach (10)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.