1000 Euro erfaltet und ersungen

Lokales
Schwarzenfeld
08.09.2015
2
0

Es war eine eindeutige Sache, und die Wette hat der Markt eindrucksvoll gewonnen. Das Medienhaus "Der neue Tag" hatte Schwarzenfeld anlässlich des 1000-jährigen Bestehens herausgefordert: Wetten, dass Schwarzenfeld es nicht schafft, dass nach dem Festzug am Sonntagnachmittag (mindestens) 1000 Menschen mit aus dem NT gefalteten Hüten auf dem Kopf "Happy Birthday" singen?

So kann man sich täuschen. Natürlich war es kein Problem für den Marktrat um Bürgermeister Manfred Rodde, genügend Mitstreiter zu mobilisieren, um die 1000 Euro Wetteinsatz für einen guten Zweck zu sammeln. So bot sich am Sonntagnachmittag nach dem großen Festzug ein prächtiges Bild - als geschätzt gut 2000 Geburtstagsgäste mit NT-Hüten auf dem Kopf ihrem Markt ein Ständchen sangen.

Welche sozialen Einrichtungen die 1000 Euro bekommen, ließ der Bürgermeister noch offen: "Darüber werden wir im Marktrat in aller Ruhe sprechen", sagte ein erfreuter Manfred Rodde auf der Bühne.

Dass Schwarzenfeld den Scheck problemlos einheimsen würde, hatte sich schon am Nachmittag deutlich abgezeichnet, waren doch zahlreiche Festzugteilnehmer und Bierzeltgäste schon weit vor 17 Uhr mit NT-Zeitungshüten unterwegs. Wer noch unversorgt war, wurde von Tischnachbarn ausgestattet oder besorgte sich in letzter Minute noch "Bastelmaterial" am NT-Stand.

Theoretisch wäre nach dem "Happy Birthday" Schluss gewesen und die Wette gewonnen. Was als Zuckerl hingegen noch folgte, war dann aber ein akustisches Highlight sondersgleichen: Den vom Neuen Tag vorgegebenen Wetteinsatz hätte der Marktrat eigentlich damit nicht einlösen müssen. Die Kommunalpolitiker ließen sich jedoch nicht lumpen und sangen - tatkräftig unterstützt von Landrat Thomas Ebeling und der Bundestagsabgeordneten Marianne Schieder - trotzdem die von NT-Moderator Andreas Hahn eigens für das Jubiläum geschriebene Schwarzenfeld-Version von Helene Fischers Hit "Atemlos" (siehe Infokasten).

Die Protagonisten waren nach den ersten Takten zunächst selbst atemlos. Trotz der verteilten Texte kam ihnen kein Wort über die Lippen - und so ließ NT-Moderator Andreas Hahn das Playback kurzerhand stoppen und den Politchor nochmal von vorne beginnen. Der zweite Anlauf kam dann so gut an, dass das volle Bierzelt lauthals eine Zugabe einforderte - und diese auch bekam. Bilanz der Wette: 1000 Euro für soziale Zwecke in Schwarzenfeld und ein anhaltender Ohrwurm im Gehörgang.

Es war eine eindeutige Sache, und die Wette hat der Markt eindrucksvoll gewonnen. Das Medienhaus "Der neue Tag" hatte Schwarzenfeld anlässlich des 1000-jährigen Bestehens herausgefordert: Wetten, dass Schwarzenfeld es nicht schafft, dass nach dem Festzug am Sonntagnachmittag (mindestens) 1000 Menschen mit aus dem NT gefalteten Hüten auf dem Kopf "Happy Birthday" singen? Bilder von Manfred Bäumler und Walter Baehnisch
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.