16 junge Leute nehmen ihre Lehre auf - Betrieb bietet neun Ausbildungsberufe
Verstärkung für die Privatmolkerei Bechtel

Martin Miller (Dritter von links) begrüßte zusammen mit den Ausbildern die neuen Auszubildenden. Bild: hfz
Lokales
Schwarzenfeld
09.09.2015
44
0
Die Privatmolkerei Bechtel begrüßt neue Auszubildende, denn am 1. September starteten 16 junge Frauen und Männer am Standort Schwarzenfeld ins Berufsleben. Bei dem Einführungstag wurden die neuen Azubis von Martin Miller, Geschäftsbereichsleiter Qualitäts- und Prozessmanagement, und dem Ausbilder-Team begrüßt. Insgesamt sind in der Privatmolkerei Bechtel nun 49 Auszubildende in neun Ausbildungsberufen beschäftigt.

Erster Industriemechaniker

Zusätzlich zu den bestehenden Berufsbildern Milchtechnologe, Milchwirtschaftlicher Laborant, Mechatroniker, Elektroniker für Betriebstechnik, Bürokauffrau, Informatikkaufmann, Industriekaufleute und Fachkraft für Lagerlogistik, werden ab diesem Jahr erstmals Industriemechaniker ausgebildet. Eingestellt wurden als angehender Industriekaufmann Fabio Bilderl, als Informatikkaufleute Michael Schauer und Daniel Luber, als Milchwirtschaftliche Laborantinnen Karolina Pottner, Maria Grasser, Nicole Hofmann, Julia Wagner und Kristina Koller, als Milchtechnologen Marco Faget und Thomas Graf, als Mechatroniker Matthias Kraus, als Elektroniker Danny Gebert, Lukas Roidl und Ulrich Schindwolf, als Industriemechaniker Martin Sigl, sowie als Fachkraft Lagerlogistik Michael Wiendl.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.