Am Samstag neunte Auflage des Landkreislaufes: Die letzten Abschnitte führen nach Knölling, ...
Drei Etappen bis zur Ziellinie im Sportpark

spo15landkreislauf_1.jpg
Lokales
Schwarzenfeld
15.05.2015
0
0
Mit drei Etappen zwischen Wohlfest und Schwarzenfeld geht der Landkreislauf auf die Ziellinie. Zwei der letzten drei Abschnitte sind relativ kurz, der Dritte geht über 9,2 Kilometer und ist damit die zweitlängste Etappe des Sportevents.

Der achte Abschnitt startet in Wohlfest und führt über 4,2 Kilometer zum Ziel nach Knölling. Nach der Kapelle in Wohlfest laufen die Teilnehmer links weiter und biegen nach 100 Metern links in eine kleine Flurbereinigungsstraße ein. Bei Kilometer 1,5 führt die Strecke nach links in Richtung Kläranlage Fensterbach.

200 Meter weiter geht es nach rechts zur Kläranlage Fensterbach, bei Kilometer 2,7 nach links und dann gleich wieder rechts weiter. Bei Kilometer 3,1 erreichen die Athleten eine kleine Flurbereinigungsstraße und laufen dort rechts. Sie überqueren die Staatsstraße und erreichen nach 4,2 Kilometern die Wechselstelle Spielplatz/neue Kapelle in Knölling.

Ein 9,2 Kilometer langer Abschnitt wartet auf die Läufer der neunten Etappe. Nach der Wechselstelle in Knölling führt die Strecke bergauf in Richtung Kemptner/Schreinerei und dann nach rechts in den Klausenweg. Bei Kilometer 0,9 geht es links weiter bergauf und in Richtung des Sendemastens. In Hartenricht (Kilometer 2,6) laufen die Sportler rechts, gleich wieder links und an der T-Kreuzung ebenfalls links.

Bei Kilometer 3,3 erreichen sie eine kleine Flurbereinigungsstraße und laufen dort rechts weiter in Richtung Schmidgaden. Weiter geht es an der Tennisanlage vorbei und links in die Hauptstraße (Kilometer 4,4). 700 Meter weiter führt die Strecke rechts in den Säulnhofer Weg/Am Schafbühl. Der weitere Verlauf: bei Kilometer 5,7 links bergab, auf Höhe der Klärteiche rechts, bei Kilometer 6,9 links über den Bach, 200 Meter später rechts, in der abknickenden Vorfahrt (Kilometer 7,9) geradeaus in Richtung Stulln und bei Kilometer 8,9 rechts in Richtung Mehrzweckhalle/Wölsendorf/Brensdorf. 300 Meter später erreichen die Läufer die Wechselstelle "Mehrzweckhalle Stulln".

Die letzte Etappe des Landkreislaufes geht über vier Kilometer von Stulln nach Schwarzenfeld. Nach dem Wechsel an der Turnhalle laufen die Sportler an der Schule vorbei. Nach 100 Metern biegen sie rechts in die Schulstraße und weitere 200 Meter später links in die Bachstraße ab und laufen auf einem geteerten Weg Richtung Brensdorf. Bei Kilometer 1,2 führt die Strecke nach rechts zum Hüttenbach. Die Sportler überqueren ihn 200 Meter später und laufen rechts entgegen der Flussrichtung des Baches in Richtung Grafenricht.

Bei Kilometer 2,1 biegen sie an der Brücke links auf den geteerten Weg in Richtung Schwarzenfeld ein. 900 Meter später erreichen sie einen Baggerweiher und laufen an der rechten Uferseite weiter Richtung Schwarzenfeld. Die Strecke verläuft geradeaus, bis die Landkreislauf-Teilnehmer nach vier Kilometern das Ziel im Sportpark Schwarzenfeld erreichen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.