Anja Schäffer und Bernd Hofrichter heiraten
Gemeinsame Zukunft

Über viele Jahre war die frühere Jugendblaskapelle musikalische Heimat für die Braut Anja Hofrichter (geb. Schäffer). Dort hat sie auch als Ausbilderin und Jugendleiterin gewirkt. Mit ihrem Ehemann Bernd Hofrichter musste sie ein Spalier von Musikern der Musikkapelle durchschreiten, die mit einem Ständchen gratulierten. Bild: mab
Lokales
Schwarzenfeld
05.08.2015
220
0
(mab) Die Miesbergkirche mit ihrem beschaulichen Kirchenhof haben sich Anja Schäffer aus Schwarzenfeld und der gebürtige Schmidgadener Bernd Hofrichter als Trauungskirche gewählt. Ihr Schulfreund aus Gymnasiumzeiten, der Geistliche Johannes Elberskirch, ein gebürtiger Nabburger, erteilte den beiden für ihre gemeinsame Zukunft den kirchlichen Segen.

Mit einem Großaufgebot von Musikern der Bläserphilharmonie Regensburg wurde der feierliche Gottesdienst musikalisch umrahmt. Nicht nur für die Braut als Musikerin und Angehörige des Orchesters ein Hörgenuss, sondern auch für die zahlreichen Gäste und Freunde, die für ein volles Gotteshaus sorgten.

Die studierte Juristin Anja (geb. Schäffer) und Ehemann Bernd Hofrichter, der als Zahnarzt in einer Schwarzenfelder Praxis tätig ist, wohnen derzeit noch in Regensburg. Die Freude war auch den beiden Müttern des Paares, den selbstständigen Friseurmeisterinnen Karola Schäffer und Christl Hofrichter ins Gesicht geschrieben, als nach der kirchlichen Zeremonie ein großer Empfang auf dem Kirchenvorplatz stattfand.
Weitere Beiträge zu den Themen: August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.