Bayerntreffen der Bergmänner

So muss man sich das am nächsten Sonntag vorstellen: Der Bergknappenverein Stulln-Schwarzenfeld, der das Bayerntreffen organisiert, geht an der Spitze der "Bergparade", also dem Festzug der Knappen durch Schwarzenfeld. Archivbild: hfz
Lokales
Schwarzenfeld
08.06.2015
5
0

"Bergparade" nennt sich der Umzug am nächsten Sonntag, der den Höhepunkt des Bayerischen Knappentreffens darstellt. Diese Großveranstaltung ist ein Teil des Jubiläumsprogramms "Ein Jahrtausend Schwarzenfeld". Viele Teilnehmer werden dazu erwartet.

Beginn des Bayerischen Bergmanns-, Knappen- und Hüttenmännischen Treffens am Samstag und Sonntag in Schwarzenfeld ist am Samstag, 13. Juni, wenn sich um 16.30 Uhr die Ehrengäste am Schloss Schwarzenfeld einfinden und dort empfangen werden. Dann geht es weiter in den Sportpark, wo um 17 Uhr die Großveranstaltung beginnt. Schirmherrin ist die Bundestagsabgeordnete Marianne Schieder, als Ehrenschirmherren haben sich Staatsministerin Emilia Müller und Geschäftsführer Dr. Christian Rocktäschel der Fluorchemie-Gruppe zur Verfügung gestellt. Nach Grußworten und dem Bieranstich in der Sportparkhalle wird der Abend mit Blasmusik gestaltet. Es spielt die "Bergmannskapelle des Knappenvereines Wackersdorf".

Mit 650 Teilnehmern

Am Sonntag, 14. Juni, ist um 10 Uhr in der Sportparkhalle ein Festgottesdienst, gestaltet durch den katholischen Knappenpfarrer Gotthard Weiß. Die musikalische Umrahmung übernimmt der Werks-Chor Deutsche Steinzeug Cremer & Breuer AG. Danach ist ab 11 Uhr Frühschoppen und die Möglichkeit zum Mittagessen, wozu die Musikkapelle Schwarzenfeld spielen wird.

Zur "Bergparade", also dem Festumzug, stellen sich die ungefähr 650 angemeldeten Teilnehmer ab 13.30 Uhr am Rathaus auf. Ab 14 Uhr ziehen dann Knappenvereine aus Bayern, Österreich, Polen, Tschechien und der Lausitz in bergmännischer Festmontur durch den Ort, zurück in Richtung Sportpark. Die seniorenfreundliche Wegstrecke umfasst eineinhalb Kilometer. Am Ziel gibt es ab 15 Uhr erneut Grußworte zu hören. Danach ist Festausklang mit den teilnehmenden Knappenkapellen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.