Deutsche Steinzeug stellt neue Auszubildende vor
Erster Arbeitstag

Im Unternehmen Deutsche Steinzeug Cremer & Breuer begannen am Standort Buchtal am 1. September zehn Neue ihre Berufsausbildung (vordere Reihe). Mit im Bild Werksleiter Josef Meßmann (hinten rechts) und Personalleiterin Elfriede Ertl (Bildmitte) sowie weitere betriebliche Wegbegleiter. Bild: ohr
Lokales
Schwarzenfeld
04.09.2015
67
0
(ohr) "Willkommen im Werk Buchtal der Deutsche Steinzeug Cremer & Breuer" stand in großen Lettern an der Wand im Konferenzraum. Zehn Auszubildende absolvierten ihren ersten Arbeitstag.

Werksleiter Josef Meßmann - seit Beginn seiner Lehrzeit 48 Jahre am Standort - begrüßte die Neuen und freute sich, dass sie sich für eine Ausbildung in Buchtal entschieden haben. Die betrieblichen Wegbegleiter während der Ausbildungszeit umrissen ihren Aufgabenbereich und wünschten einen guten Start: Elfriede Ertl (Personalleitung), Frank Armin (Export), Christoph Fuchs (Jugend- und Auszubildendenvertretung), Andreas Kramer (Architektenservice) und Karl Mailbeck (Betriebsratsvorsitzender) sowie die Ausbilder Alfons Brauner, Jürgen Hölzl, Andreas Wittmann und Anja Zechmann.

Anschließend stellten sich die Lehrlinge mit ihrer Ausbildungsrichtung vor: Pia Gschrey (Bauzeichnerin); Andreas Binner und Thomas Buchner (Elektroniker für Betriebstechnik); Sebastian Bindig, Alexander Östreicher und Lea Schürer (Industriekaufmann bzw. -kauffrau); Julian Edenharter, Florian Loitfelder und Florian Schlosser (Industriemechaniker) und Tobias Roidl (Technischer Produktdesigner) sowie Umschüler Karlheinz Roidl als Bauzeichner.
Weitere Beiträge zu den Themen: Lea (13790)September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.