Einblicke und Ausblicke

"Einblicke, Ausblicke, Lichtblicke" lautet das Motto der Ausstellung. Bis 1. März - je nach Zuspruch auch noch länger - können sich Interessenten von Montag bis Samstag (8.30 bis 12 Uhr und 17 bis 19 Uhr), sowie an Samstagen und Sonntagen vor und nach dem Gottesdienst mit den von Pfarrer Robert Hegele in Bronze gefassten Bibelstellen auseinandersetzen. Bild: miw
Lokales
Schwarzenfeld
23.02.2015
1
0
Mit Ton hat vor rund 35 Jahren alles angefangen, mittlerweile ist Pfarrer Robert Hegele vor allem für seine Bronzeskulpturen bekannt. Einige seiner Werke können derzeit im alten Pfarrhaus bewundert werden. Pfarrer Rosner und Bürgermeister Manfred Rodde freuten sich, den künstlerischen Seelsorger in Schwarzenfeld begrüßen zu können.

Bei stimmungsvoller Musik, Sekt und kleinen Häppchen bestand am Samstag nach dem Gottesdienst die Möglichkeit, sich einige der Skulpturen vom Künstler persönlich erklären zu lassen. In erster Linie sieht sich Hegele, wie er selbst sagt, nicht als Künstler, sondern als Pfarrer - thematisch überwiegen daher vor allem biblische Motive, wie die Suche Maria Magdalenas nach Jesus, die Kreuzigung oder der Tanz ums goldene Kalb. Dabei geht es ihm aber nicht darum, bestimmte Bibelstellen nur zu illustrieren, vielmehr will er durch leichte Verfremdung zum Nachdenken bewegen und die Betrachter dazu anregen, diese oder jene Bibelstelle neu zu sehen. Auch über die Entstehung der Bronzeskulpturen können Besucher einiges erfahren.
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.