Erörterung: Wasser aus den Tiefbrunnen

Lokales
Schwarzenfeld
27.06.2015
0
0
Die Große Kreisstadt Schwandorf hat beim Landratsamt Schwandorf den Erlass einer Verordnung über das Wasserschutzgebiet in den Gemarkungen Schwarzenfeld und Frotzersricht (Markt Schwarzenfeld) beantragt.

Es geht dabei um die öffentliche Wasserversorgung der Großen Kreisstadt Schwandorf und des Marktes Schwarzenfeld (Tiefbrunnen I und II der Großen Kreisstadt Schwandorf, Tiefbrunnen III und IV des Marktes Schwarzenfeld).

Die rechtzeitig erhobenen Einwendungen gegen das Verfahren und die Stellungnahmen der Behörden werden demnächst mit den Betroffenen sowie den Personen, die Einwendungen erhoben haben, erörtert.

Der Erörterungstermin findet am 13. Juli um 9.30 Uhr im Landratsamt Schwandorf statt, Zimmer Nr. 143 (Forum). Es wird darauf hingewiesen, dass bei Ausbleiben eines Beteiligten in dem Erörterungstermin auch ohne ihn verhandelt und entschieden werden kann.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.