FC-Kampfsportlerinnen bei Landesentscheid erfolgreich
Judokas beim Bundesfinale am Start

Die Schwarzenfelder Judokas lösten mit ihrem Sieg im Landesentscheid das Ticket für das Bundesfinale. Bild: hfz
Lokales
Schwarzenfeld
07.05.2015
0
0
Beim Bayerischen Judo-Landesentscheid für den Jugendpokal der Altersklasse FU16 siegte die Mannschaft des 1. FC Schwarzenfeld. Im ersten Kampf wurden die Gegnerinnen vom TSV Großhadern/München förmlich von der Matte gefegt.

Jasmin Obergaßner besiegte ihre Gegnerin mit Schulterwurf und anschließendem Armhebel. Sarah Dirmeier machte mit einer Innensichel und Armhebel kurzen Prozess. Angelika Holz und Alina Pregler fertigten ihre Kontrahentinnen jeweils mit einer Kontertechnik schnell ab. So stand es am Ende 4:0.

Gegen die Kampfgemeinschaft Post SV Bamberg/SG Eltmann holten Jasmin Obergaßner und Sarah Dirmeier Siege für den 1. FC. Alina Pregler unterlag ihrer Gegnerin. Sie hatte ihre Kontrahentin vorher mit einer Kontertechnik geworfen, jedoch nur einen halben Punkt erhalten. Am Ende stand es 3:2 für Schwarzenfeld, da man eine Gewichtsklasse unbesetzt abgeben musste. Damit haben sich die Judokas für das Bundesfinale in Frankfurt/Main im Juni qualifiziert.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.