Fuhrmann-Tauben einfach Spitze

In einer Feierstunde ehrte die Reisevereinigung die erfolgreichsten Brieftaubenzüchter. Bild: ral
Lokales
Schwarzenfeld
06.02.2015
19
0

Der Brieftaubenverein "Reiselust Schwarzenfeld" organisiert jeden Winter eine Lokalschau mit Züchterabend. Eine Schlaggemeinschaft räumt bei den Preisen richtiggehend ab.

Zweiter Vorsitzender Walter Martin sprach bei der Saisonabschlussfeier im Vereinsheim in Vertretung des erkrankten Vorsitzenden Franz Heldmann "von einer durchwachsenen Flugsaison". Das unbeständige und wechselhafte Wetter stellte die Tauben vor hohe Anforderungen. Auch die Züchter mussten flexibel reagieren. Es gab mehrere Verschiebungen, die aber auch gemeistert wurden. Verluste waren ebenfalls zu beklagen.

Trotzdem habe der Verein gut abgeschnitten und schöne Erfolge erzielt. Bei den dreizehn gesetzten Flügen wurden 906 Tauben auf die Reise geschickt. Sie errangen 430 Preise, immerhin ein Anteil von 47,5 Prozent. Im Jungflug wurden zwei Flüge gesetzt. Dieser wurde allerdings abgebrochen, um Verluste zu vermeiden. Die Schlaggemeinschaft (SG) Gerda und Josef Fuhrmann mit Sohn Günter wurde Vereinsmeister im Alt- und Jungflug. Auch auf RV-Ebene konnten sich die Züchter der "Reiselust" wieder gut platzieren.

Vor allem die SG Fuhrmann unterstrich ihren hohen Rang in diesem Hobby. Sie wurde vierter RV-Meister und zweiter Weibchenmeister. Die SG errang die Medaillen Silber und Bronze, Gold ging an Martin Fuhrmann. Die SG Fuhrmann durfte sich auch mit dem "Generalpokal" schmücken und erweiterte ihre Pokalsammlung mit dem für die besten Alt- und jährigen Vögel. Bei den dreizehn Altflügen stellte sie achtmal die Siegertaube, fünfmal stellte sie Martin Fuhrmann.

Vereinsmeister: Altflug: 1. SG Gerda und Josef Fuhrmann mit Sohn Günter mit fünf Tauben, 18 721 Kilometer und 51 Preisen. 2. Martin Fuhrmann mit 16 813 km und 45 Preisen. 3. Franz Heldmann und Co. mit 10 293 km und 30 Preisen. Jungflug: 1. SG Fuhrmann mit 1067 km und sechs Preisen. 2. Franz Heldmann und Co. mit 212 km und zwei Preisen. Einsatzstellenmeister: 1. SG Fuhrmann mit vier Tauben auf allen Flügen, 15 363 km und 43 Preisen. 2. Martin Fuhrmann mit vier Tauben, 14 280 km und 38 Preisen. 3. SG Maria und Ernst Albrecht, "Miesbergsegler", mit 10 555 km und 30 Preisen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.