Gelb für die Schulanfänger

An 88 Erstklässler der Schwarzenfelder Grundschule überreichte der Vorsitzende des Motorsportclubs Schwandorf im ADAC, Christian Guder, die heiß begehrten Sicherheitswesten. Konrektorin Petra Ligensa sowie Verkehrslehrerin Andrea Bäumler und die drei Klassenlehrerinnen bedankten sich namens der Kinder und Eltern. Bild: mab
Lokales
Schwarzenfeld
11.10.2014
3
0

Felix und Frieda, die beiden Verkehrsdetektive, schmücken die leuchtend gelben Sicherheitswesten, die im gesamten Landkreis aus der Stiftung "Gelber Engel" des ADAC an die Schulanfänger überreicht wurden.

Für "Mehr Schutz und Sicherheit im Straßenverkehr" engagiert sich der ADAC auf breiter Front und hat daher im Landkreis Schwandorf gesamt 1080 Stück Westen an die Erstklässler ausgegeben.

Funktionell mit umfangreichem Reflektionsmaterial ausgestattet, bietet das Kleidungsstück gerade in der dunkleren Jahreszeit einen besonderen Schutz auf dem Schulweg und während der Freizeit im öffentlichen Verkehr, zeigte Christian Guder vom Motorsportclub Schwandorf im ADAC auf. "Zieht diese Westen an und helft damit Unfälle mit Kindern zu vermeiden," so der Appell an die kleinen Verkehrsteilnehmer.

Fünfzehntausend Kinder verunglücken jährlich als Fußgänger und Radfahrer. Dabei ist die häufigste Ursache im zu späten gesehen werden begründet. Seit dem Jahre 2009 gibt es diese Aktion, die zu den bekannteren Projekten des Automobilclubs gehört. Alleine 88 Sicherheitswesten fanden an der Grundschule Schwarzenfeld ihre kleinen Besitzer, die sich nach der Einkleidung voller Stolz dem Fotografen präsentierten.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2014 (9309)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.